Von Paris zurück nach Mannheim?

„Arme für Uwe immer offen“ - Löwen-Ikone Gensheimer vor Rückkehr?

+
Uwe Gensheimer hat von 2013-2016 für die Rhein-Neckar Löwen gespielt. (Archivfoto)

Mannheim - Paris-Saint-Germain-Profi Uwe Gensheimer hat 2016 die Rhein-Neckar Löwen verlassen. Doch dürfen sich Fans nun Hoffnungen auf ein baldiges Comeback machen?

Das wäre der Hammer! 

Beim Abschied 2016 in der SAP-Arena sind bei Gensheimer nach 13 Jahren im Löwen-Trikot viele Tränen geflossen. Doch vielleicht gibt es schon bald wieder Grund für Freudentränen...

Löwen rollen Teppich für Löwen-Ikone aus

Managerin Jennifer Kettemann hat in einem Interview mit dem „Mannheimer Morgen“ um eine Rückkehr des Nationalspielers, der bei Paris Saint-Germain noch bis 2019 unter Vertrag steht, geworben. 

Wenn Uwe zurück zu den Löwen wollen würde, werden wir immer alles dafür tun, das auch hinzubekommen. Seine Verdienste um den Club sind bekannt, und unsere Arme für Uwe immer offen“, so Geschäftsführerin Kettemann. 

Gensheimer-Abschied: Emotionen pur!

In Monnem ist es doch am schönsten

Dem 31-jährigen macht die Managerin ein Angebot, das man nicht ablehnen kann. „Klar ist, dass wir nicht das Gehalt zahlen können, das Uwe in Paris bekommt. Aber wir können die Heimat bieten,“ so Kettemann. Zu seinem Abschied hat es ein großes Gensheimer-Trikot gegeben, das unter dem Dach der Arena angebracht wurde.

Ob der Linksaußen tatsächlich zurückkehrt und seine Karriere bei den Löwen ausklingen lässt, steht in den Sternen. Fest steht aber, dass jeder Löwen-Fan ihn mit offenen Armen begrüßen wird.

>>> Romantik pur in SAP Arena: Löwen-Star macht Freundin Heiratsantrag!

Unterdessen hat die DKB Handball Bundesliga zwei weitere Löwen-Spiele terminiert:

  •  Das Heimspiel der Löwen am 5. Spieltag gegen den SC DHfK Leipzig findet am Sonntag, 16. September 2018 um 16 Uhr in der SAP Arena statt.
  • Das Auswärtsspiel des 7. Spieltages bei der HSG Wetzlar am Sonntag, 30. September 2018 wurde auf 13:30 Uhr terminiert und ist damit das Topspiel bei der TV-Übertragung von Medienpartner SKY.

oal/dpa

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare