5-Jahresvertrag für Jugendnationalspieler

Philipp Ahouansou erhält Profivertrag bei den Rhein-Neckar Löwen

+
Oliver Roggisch (l., Sportlicher Leiter Rhein-Neckar Löwen), Philipp Ahouansou (m.) und Jennifer Kettemann (r., Geschäftsführerin Rhein-Neckar Löwen)

Mannheim - Die Rhein-Neckar Löwen binden ein weiteres Talent aus dem eigenen Unterbau langfristig an den Verein. Philipp Ahouansou wird zugetraut den Sprung in den Bundesligakader zu schaffen. 

Philipp Ahouansou hat beim amtierenden Pokalsieger einen Fünf-Jahresvertrag bis zum Sommer 2024 unterschrieben. Der 18-jährige Senkrechtstarter steht momentan mit der A-Jugend im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft. Für die 2. Mannschaft erzielte der Rückraumspieler in der abgelaufenen Saison 136 Tore in der 3. Liga. Damit avanciert der Rechtshänder zum besten Werfer der Mannschaft von Trainer Michel Abt. 

Wir trauen Philipp zu, in den kommenden Jahren den Sprung in den Bundesligakader zu schaffen. Zunächst sollte sein Fokus aber auf seinem Fachabitur und auf unserer 2. Mannschaft liegen, wo er sich mit starken Leistungen für mehr empfehlen kann“, äußert sich Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann

Der Weg in den Bundesligakader einer Spitzenmannschaft ist hart. Aber Philipp bringt alle Voraussetzungen mit, die es braucht. Wir wollen ihn über die regelmäßige Trainingsteilnahme mit unserem Profikader langsam an die Bundesliga heranführen und geben ihm alle Zeit, die er als junger Spieler braucht“, so Oliver Roggisch, Sportlicher Leiter der Löwen. 

Auch der Jugendnationalspieler selbst äußert sich zu seinem ersten Profivertrag: „Ich sehe diesen Vertrag als großen Ansporn für meine sportliche Zukunft. Es ist ein Traum für mich, in der Bundesliga für die Rhein-Neckar Löwen zu spielen. Dieses Ziel möchte ich natürlich irgendwann erreichen. In den nächsten Jahren möchte ich aber erst einmal so viel lernen wie nur möglich und freue mich über das Vertrauen der Verantwortlichen.

PM/esk

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare