1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Rhein-Neckar Löwen

Löwen planen große Meister-Sause in Mannheim

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

null
Bereits im Vorjahr haben die Rhein-Neckar Löwen ordentlich gefeiert. © MANNHEIM24/Nils Wollenschläger

Mannheim – Nach dem erneuten Gewinn der deutschen Meisterschaft werden die Rhein-Neckar Löwen zum Abschluss der Saison noch einmal mit ihren Fans feiern. Die Details zur Meister-Feier:

Der Party-Marathon der Meister-Löwen ist noch nicht zu Ende!

Nach dem letzten Saisonspiel gegen die MT Melsungen (Samstag, 10. Juni, 16 Uhr) bekommen Andy Schmid und Co. in der SAP Arena die Meisterschale überreicht. Am Sonntag steigt dann in der Mannheimer Innenstadt die von Hauptsponsor Admiral organisierte Meisterfeier.

Ab 13:30 Uhr kommt die Meistermannschaft zum Münzplatz zwischen dem Stadtquartier Q6/Q7. Dort wird nicht nur die Schale präsentiert, sondern die Löwen-Stars stehen auch für Autogramme und Fotos zur Verfügung. Für musikalische Unterhaltung wird die Band Running Five sorgen, die neben dem offiziellen Löwen-Song auch weitere Hits zum Besten geben wird.

Als Hommage an die Stadt Mannheim und das parallel stattfindende Fahrrad-Jubiläum hat das Löwen-Team eine ungewöhnliche Anfahrtsart gewählt und wird mit verschiedenen „Rädern“ durch die Stadt zum Münzplatz fahren.

„Wir freuen uns sehr, dass wir trotz des vollen Veranstaltungsplans durch das Fahrrad-Jubiläum eine Möglichkeit gefunden haben, um mit unseren Fans die Saison zu feiern. Besonders möchten wir uns bei unserem Hauptsponsor ADMIRAL bedanken, der uns diese Feier ermöglicht. Außerdem sind wir sehr froh über die großartige Unterstützung von Q 6 Q 7 und der Stadt Mannheim“, freut sich Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann auf den Saisonabschluss.

Mehr zu den Löwen:

>>> Party auf Mallorca: Auch der Meister-Trainer feiert mit!

>>> Nikolaj Jacobsen: Der Meistermacher!

>>> Plötzlich Meister! Rhein-Neckar Löwen im Glücksrausch

So lief die Meisterfeier im letzten Jahr:

nwo/RNL

Auch interessant

Kommentare