Kettemann bestätigt Gespräche

Rückkehr zu den Löwen? Gensheimer will Entscheidung vor WM treffen

+
Uwe Gensheimer könnte zu den Rhein-Neckar Löwen zurückkehren.

Mannheim – Seit mehreren Monaten hält sich das Gerücht, wonach Uwe Gensheimer zu den Rhein-Neckar Löwen zurückkehren könnte. Löwen-Geschäftsführerin Kettemann öffnet die Tür für einen Wechsel.

Lange wurde spekuliert, jetzt ist DER Handball-Transfer des Jahres in trockenen Tüchern! Bei einer Pressekonferenz am Mittwoch (30. Januar) haben die Rhein-Neckar Löwen bekanntgegeben, dass Handball-Superstar Uwe Gensheimer ab der Saison 2019/2020 wieder für die Gelbhemden auflaufen wird.

Uwe Gensheimer: Wechsel von DHB-Kapitän Rhein-Neckar Löwen perfekt

Update vom 30. Januar 2019: Jetzt ist es offiziell! Uwe Gensheimer betritt das Podium in der SAP Arena in Mannheim - die Rückkehr des DHB-Kapitäns zu den Rhein-Neckar Löwen ist perfekt. Nach drei Jahren in Paris wird der gebürtige Mannheimer ab der Saison 2019/20 wieder für ‚seine‘ Löwen auflaufen.

Alle Infos zur Rückkehr von Weltklasse-Linksaußen Uwe Gensheimer zu den Rhein-Neckar Löwen!

Spekulationen um Rückkehr von Uwe Gensheimer

Update, 29. Januar 2019: Die Anzeichen verdichten sich, dass Handball-Star Uwe Gensheimer bald wieder zu seinen Wurzeln zurückkehrt und ab kommender Saison wieder für die Rhein-Neckar Löwen auflaufen wird. Der Bundesligist hat für Mittwoch (30. Januar) zu einer Pressekonferenz geladen.

Uwe Gensheimer vor Rückkehr zu Rhein-Neckar Löwen

In der Einladung des zweifachen deutschen Meisters werden zwar keine konkreten Angaben über den Inhalt gemacht, jedoch ist davon auszugehen, dass die Löwen die Rückkehr von Uwe Gensheimer offiziell verkünden werden. Das berichtet der Mannheimer Morgen.

Ein Sprecher des Klubs sagt auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur: „Es ist eine zukunftsweisende Entscheidung für die Rhein-Neckar Löwen.

DAS spricht ebenfalls für die Rückkehr des Weltklasse-Linksaußen an seine alte Wirkungsstätte!

Meldung vom 25. Oktober 2018: Uwe Gensheimer über Wechsel

Uwe Gensheimer (31) würde seine sportlichen Zukunftsplanungen gerne noch vor der Handball-WM im Januar abschließen. 

Es ist alles offen. Wünschenswert wäre es, dass eine Entscheidung vor der WM fällt. Aber ob das so kommen wird, kann ich nicht versprechen“, sagt der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft dem Mannheimer Morgen. 

Der 31-jährige Gensheimer ist noch bis Sommer 2019 vertraglich an Paris St. Germain gebunden. Zuletzt hat der zweimalige deutsche Meister Rhein-Neckar Löwen Interesse an einer Rückkehr seines langjährigen Kapitäns bekundet

Kettemann bestätigt Gespräche

Gensheimer hat die Löwen im Sommer 2016 nach 13 Jahren Richtung Paris verlassen. Löwen-Managerin Jennifer Kettemann bestätigt Gespräche mit Gensheimers Management. „Wenn Uwe zurück zu den Löwen wollen würde, werden wir immer alles dafür tun, das auch hinzubekommen. Unsere Arme für Uwe sind immer offen“, sagt sie dem Mannheimer Morgen. 

Kettemann verweist aber auch auf den eingeschränkten finanziellen Spielraum ihres Klubs: „Klar ist, dass wir nicht das Gehalt zahlen können, das Uwe derzeit in Paris bekommt. Aber wir können ihm die Heimat bieten.

nwo/SID

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare