1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Rhein-Neckar Löwen

Das ist das Löwen-Rudel 2017/18

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Rhein-Neckar Löwen
Das Löwen-Team 2017/18 © Rhein-Neckar Löwen

Kronau – Seit Dienstag (18. Juli) bereiten sich die Rhein-Neckar Löwen auf die Handball-Saison 2017/18 vor. Mit diesem Team soll der Titel-Hattrick gelingen:

Während Kim Ekdahl du Rietz (Karriereende), Dejan Manaskov (Veszprem) und Marius Steinhauser (SG Flensburg-Handewitt) nicht mehr zum Löwen-Aufgebot zählen, haben sich die Badener mit vier neuen Spielern verstärkt. 

So werden Jerry Tollbring (IFK Kristianstad), Bogdan Radivojević (SG Flensburg-Handewitt), Momir Rnic (MT Melsungen) und Kristian Bliznac (Elverum Handball) ab sofort für die Gelbhemden auflaufen.

Nach zwei Titeln in Folge gehen die Löwen als Favorit in die Saison, doch Sportdirektor Oliver Roggisch warnt: „Wenn man Deutscher Meister ist, will man natürlich daran anknüpfen. Wir wissen aber, dass es eine schwierige Saison wird.“ 

Das Mannschaftsfoto in der Übersicht:

Hinten (von links nach rechts): Mannschaftsarzt Dr. Stephan Maibaum, Momir Rnic, Maximilian Trost, Gedeon Guardiola, Hendrik Pekeler, Kristian Bliznac, Harald Reinkind, Sportlicher Leiter Oliver Roggisch.

Mitte: (von links nach rechts): Mannschaftsarzt Dr. Ulrich Steinhauser, Physiotherapeut Sven Raab, Rico Keller, Mads Mensah Larsen, Andy Schmid, Alexander Petersson, Rafael Baena, Trainer Nikolaj Jacobsen, Co-Trainer Klaus Gärtner

Vorne: (von links nach rechts):
Physiotherapeut Sascha Pander, Bogdan Radivojevic, Patrick Groetzki, Lucas Bauer, Mikael Appelgren, Andreas Palicka, Gudjon Valur Sigurdsson, Jerry Tollbring, Betreuer Konrad Hoffmann

Es fehlt: Filip Taleski

>>> So lief der erste Tag der Vorbereitung

>>> Erste Pokal-Runde steigt in Darmstadt

nwo

Auch interessant

Kommentare