Nach nur einem Jahr

Löwen-Talent Adanir wechselt zu Drittligist! 

+
Torwart Can Adanir verlässt die Rhein-Neckar Löwen nach nur einem Jahr.

Die Rhein-Neckar Löwen verlieren Can Adanir, der zum TV Großwallstadt wechselt. Der Torwart erhält beim Drittligisten einen Vertrag bis 2021:

  • Junglöwe und dritter Torwart Can Adanir verlässt die Rhein-Neckar Löwen.
  • Der 20-Jährige wird künftig das Tor des Drittligisten TV Großwallstadt hüten.
  • Adanir, der 2018 zu den Löwen gewechselt ist, hat bei den Bayern einen Vertrag bis 2021 unterschrieben.

Der dritte Torwart der Rhein-Neckar Löwen und Stammkeeper der Junglöwen Can Adanir verlässt die Gelbhemden mit sofortiger Wirkung in Richtung Bayern. Der 20-Jährige wird künftig für den Drittligisten TV Großwallstadt auflaufen und erhält dort einen Vertrag bis um 30. Juni 2021.

Can Adanir verlässt die Rhein-Neckar Löwen 

Ich hatte eine fantastische Zeit bei den Rhein-Neckar Löwen. Ich konnte in einer der schönsten Hallen Deutschlands vor tollen Fans spielen. Sowohl bei den Profis, wie auch bei den Junglöwen habe ich viel dazu gelernt. Ein besonderes Dankeschön geht an Mikael Appelgren und Andreas Palicka, die mich sofort unter ihre Fittiche genommen und mich in meiner Entwicklung enorm weitergebracht haben“, bedankt sich Adanir bei den Löwen. 

Der Schlussmann wechselte erst im Sommer 2018 von der HSG Hanau zum Nachwuchs des zweifachen deutschen Meisters. In der vergangenen Saison hat Adanir durch seine starken Leistungen den Sprung in den Profikader der Löwen geschafft und feierte sowohl in der Bundesliga als auch in der Champions League sein Debüt.

Auch interessant: Nächster Handballkracher am Mittwoch (4. Dezember)! Im Viertelfinale des DHB-Pokal treffen die Rhein-Neckar Löwen auf TSV Hannover-Burgdorfso kannst Du die Partie sehen!

Torwart-Talent Adanir unterschreibt bei Drittligist Großwallstadt

In der laufenden Saison ist Adanir am 5. Spieltag gegen Aufsteiger HBW Balingen-Weilstetten eingesetzt worden. Mit einem Wechsel zum bayrischen Traditionsverein beginnt für den Torwart ein neues Kapitel in seiner noch jungen Karriere.

Ich verbinde mit dem TVG zahlreiche Kindheitserinnerungen an große Bundesligazeiten. Ich bin stolz, dass ich dem TVG sofort helfen kann, die ehrgeizigen Ziele für die Saison zu erreichen. Nicht zuletzt ist der Wechsel auch eine Rückkehr in meine Heimat. Direkt vor meiner Haustür habe ich nun die Chance, mich in einem Spitzenteam der 3. Liga weiterzuentwickeln“, so Adanir zu seinem Wechsel.

Wir danken Can für seinen Einsatz im Trikot der Rhein-Neckar Löwen und bei den Junglöwen und wünschen ihm für seine sportliche wie private Zukunft alles erdenklich Gute. Für ihn ist der Wechsel nach Großwallstadt eine große sportliche Chance“, kommentiert Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann den Wechsel.

Nach dem spektakulären Sieg im Spitzenspiel gegen den THW Kiel gastieren die Löwen am Donnerstag (14. November) in Leipzig. So kannst Du die Partie live im TV verfolgen. 

pm/oal

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare