Überraschende Niederlage

Siegesserie gerissen! Löwen enttäuschen beim TBV Lemgo Lippe

Die Rhein-Neckar Löwen verlieren beim TBV Lemgo Lippe.
+
Die Rhein-Neckar Löwen verlieren beim TBV Lemgo Lippe.

Die Rhein-Neckar Löwen kassieren am Donnerstagabend (12. Dezember) eine überraschende Niederlage beim TBV Lemgo Lippe. Somit ist die Siegesserie der Gelbhemden gerissen: 

  • Rhein-Neckar Löwen enttäuschen beim TBV Lemgo Lippe.
  • Die Löwen kassieren eine 25:30-Niederlage.
  • Somit ist die Siegesserie von fünf Spielen gerissen.

Die Siegesserie der Rhein-Neckar Löwen in der Handball-Bundesliga ist gerissen. Nach zuletzt fünf erfolgreichen Liga-Partien müssen sich die Gelbhemden am Donnerstagabend (12. Dezember) dem TBV Lemgo Lippe mit 25:30 (14:17) geschlagen geben.

Handball-Bundesliga: Rhein-Neckar Löwen verlieren überraschend gegen TBV Lemgo

Die Mannheimer gehen nach einer munteren Anfangsphase zwischenzeitlich in Führung. Nach mehreren vergebenen Torchancen und zu vielen Fehlern in der Defensive, führt plötzlich der Gastgeber. Lemgo dreht nach einer knappen Viertelstunde auf und überspielt die Gelbhemden nach belieben. Die Folge: Zur Pause steht es 14:17 aus Löwen-Sicht.

Nach dem Seitenwechsel erwischt die Mannschaft von Trainer Kristjian Andresson keinen guten Start und lässt im Angriff zu viel Liegen. Besonders an Lemgo-Torwart Peter Johannesson bringt die Löwen mit starken Paraden zum Verzweifeln. Löwen-Spielmacher Andy Schmid trifft erst in der 41. (!) Minute das erste Mal.

In der Schlussphase schaffen es die Gelbhemden nicht mehr ranzukommen und kassieren somit eine überraschende, aber völlig verdiente 25:30-Niederlage beim TBV Lemgo Lippe.

TBV Lemgo Lippe - Rhein-Neckar Löwen 30:25 (17:14)

Anwurf

Donnerstag, 12. Dezember um 19 Uhr in der Phoenix Contact Arena

Torfolge

  • 3:4 nach 5 Minuten.
  • 7:4 nach 10 Minuten.
  • 9:7 nach 15 Minuten.
  • 12:9 nach 20 Minuten.
  • 15:13 nach 25 Minuten.
  • 17:14 nach 30 Minuten.
  • 19:16 nach 35 Minuten.
  • 21:17 nach 40 Minuten.
  • 21:18 nach 45 Minuten.
  • 20:19 nach 50 Minuten.
  • 25:21 nach 55 Minuten.
  • 30:25 nach 60 Minuten.

Zuschauer

-

Aktualisieren

Handball-Bundesliga: Rhein-Neckar Löwen verlieren bei TBV Lemgo Lippe - Der Ticker zum Nachlesen

60. Minute: Das wars in Lemgo. Die Löwen verlieren überraschend gegen den Außenseiter.

58. Minute: Alexander Petersson überwindet Johannesson und trifft zum 23:27.

54. Minute: Unglaubliche 13 Würfe parierte Lemgo-Keeper Peter Johannesson, der einen großen Anteil daran hat, dass der TBV führt.

52. Minute: Zunächst kann der TBV auf fünf Treffer erhöhen, doch Petersson trifft dann zum 20:24.

51. Minute: Die letzten Minuten der Partie laufen. Kommen die Gelbhemden noch mal ran?

49. Minute: Siebenmeter für Lemgo: Theuerkauf trifft zwei Mal das Aluminium - Glück für die Löwen!

47. Minute: Zweite Auszeit der Löwen. Andresson ist überhaupt nicht zufrieden mit dem Auftreten seiner Mannschaft.

45. Minute: Jetzt auch die erste Zeitstrafe für die Löwen - Niclas Kirkeløkke muss für zwei Minuten runter.

44. Minute: Zeitstrafe für Lemgo.

42. Minute: Andy Schmid erzielt das 18:21. Der erste Treffer des Spielmachers.

39. Minute: Alexander Reimann trifft für Lemgo zum 21:17.

35. Minute: 19:16 - Uwe Gensheimer verkürzt.

33. Minute: Mensah Larsen scheitert zunächst an Lemgo-Torwart Johannesson und im Gegenzug erhöht der Gastgeber auf 19:15.

31. Minute: Weiter gehts! 

TBV Lemgo Lippe gegen Rhein-Neckar Löwen - So lief die erste Halbzeit

Pause in Lemgo: Die Fans in der Phoenix Contact Arena sehen eine muntere erste Halbzeit, in der die Rhein-Neckar Löwen etwas überraschend mit 14:17 hinten liegen. Wir melden uns gleich zur zweiten Halbzeit zurück.

28. Minute: Die Löwen sind derzeit völlig von der Rolle. Der Gastgeber führt wieder mit drei Toren.

25. Minute: Lemgo ist nach einem Foul nun zum ersten Mal in Unterzahl. Können die Gelbhemden das ausnutzen?

24. Minute: Erste Auszeit für Lemgo.

23. Minute: Die Defensive der Löwen findet bislang keinen Zugriff auf das Angriffsspiel der TBV.

20. Minute: Lemgo stellt den alten Vorsprung wieder her und führt nach 20 Minuten mit 12:9.

18. Minute: Toller Dreher von Kohlbacher, der zum 10:9 trifft.

16. Minute: Nur noch 9:8 für Lemgo - Gensheimer kann verkürzen.

14. Minute: Wechsel im Tor der Gelbhemden: Appelgren ersetzt seinen Landsmann Palicka.

13. Minute: Lemgo führt mittlerweile schon mit drei Toren. Löwen-Trainer Kristjian Andresson hat genug gesehen und nimmt die erste Auszeit.

11. Minute: 7:5 - Kohlbacher trifft für die Löwen.

9. Minute: Der TBV versteckt sich hier keinesfalls und führt erstmals mit zwei Toren.

6. Minute:  Erste Führung der Gastgeber, doch die hält nicht lange. Jesper Nielsen gleicht zum 4:4 aus.

4. Minute: Munterer Beginn hier in Lemgo. Beide Mannschaften zeigen sich sehr offensivfreudig.

3. Minute: Lemgo kann artistisch ausgleichen - im Gegenzug treffen die Löwen zur erneuten Führung.

1. Minute: Mads Mensah Larsen bringt die Löwen mit 1:0 in Führung.

1. Minute: Die Partie in der Phoenix Contact Arena läuft.

TBV Lemgo Lippe gegen Rhein-Neckar Löwen heute live im TV

  • Die Handball-Bundesliga-Partie der Rhein-Neckar Löwen gegen den TBV Lemgo Lippe wird am Donnerstag nicht im Free-TV übertragen.
  • Lediglich der Pay-TV-Sender Sky zeigt das Spiel.
  • Sendebeginn ist um 18:30 Uhr auf Sky Sport 4 und Sky Sport 4 HD. Anwurf in der Phoenix Contact Arena ist um 19 Uhr. 

TBV Lemgo Lippe gegen Rhein-Neckar Löwen heute im Live-Stream

  • Einen kostenlosen und legalen Live-Stream wird es nicht geben
  • Sky-Kunden können das Auswärtsspiel der Löwen in Lemgo über die App „Sky Go“ im Live-Stream schauen.

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zum Handball-Bundesliga-Spiel der Rhein-Neckar Löwen beim TBV Lemgo Lippe.

oal

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare