Fußverletzung

Rhein-Neckar Löwen müssen lange auf Uwe Gensheimer verzichten

Uwe Gensheimer wird den Rhein-Neckar Löwen für die nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen.
+
Uwe Gensheimer wird den Rhein-Neckar Löwen für die nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Mannheim - Uwe Gensheimer wird den Rhein-Neckar Löwen für die nächsten Wochen fehlen. Der Linksaußen hat sich im EHF-Cup-Spiel eine Fußverletzung zugezogen.

  • Uwe Gensheimer fällt für sechs Wochen aus.
  • Der Linksaußen hat sich im EHF-Pokal gegen Liberbank Cuenca am Fuß verletzt.
  • Olympia-Qualifikationsturnier ist ebenfalls in Gefahr.

Bitter! Die Rhein-Neckar Löwen müssen wegen einer Fußverletzung mindestens sechs Wochen auf Uwe Gensheimer verzichten. Auch das Olympia-Qualifikationsturnier mit dem DHB-Team Mitte April droht Gensheimer zu verpassen. Der 33-jährige Mannheimer hat sich die Verletzung am vergangenen Sonntag bei der EHF-Pokal-Partie gegen Liberbank Cuenca zugezogen.

Rhein-Neckar Löwen: Uwe Gensheimer fällt sechs Wochen aus

Der Linksaußen, der das Rückspiel am Mittwoch gegen die Spanier in der GBG-Halle mit Krücken auf der Tribüne verfolgt hat, hat sich in der vergangenen Tagen mehreren medizinischen Untersuchen unterzogen. Eine genauere Diagnose haben die Löwen nicht mitgeteilt. 

Für die Mannheimer kommt die Verletzung zur Unzeit, da sie bereits seit Wochen auf die verletzten Jesper Nielsen und Steffen Fäth verzichten müssen und Neuzugang Ymir Örn Gislason nur in der Bundesliga spielberechtigt ist. 

Rhein-Neckar Löwen: Fäth vor Comeback

Fäth wird immerhin im Laufe der Woche wieder ins Training einsteigen und ist laut Neu-Trainer Martin Schwalb durchaus eine Option für die Partie am Samstag (29. Februar/20:30 Uhr) gegen die TSV Hannover-Burgdorf.

pm/oal

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare