1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Rhein-Neckar Löwen

Nach Operation: Rhein-Neckar Löwen lange ohne Kapitän Uwe Gensheimer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Mannheim - Bittere Nachricht für die Rhein-Neckar Löwen und Uwe Gensheimer! Der Kapitän der Badener wird mehrere Monate ausfallen. Alle Infos:

Update vom 23. März: Uwe Gensheimer wird den Rhein-Neckar Löwen wohl ein halbes Jahr fehlen. Der Kapitän des Handball-Bundesligisten ist Anfang dieser Woche an seiner verletzten Achillessehne operiert worden. Der Eingriff ist zwar gut verlaufen, doch laut der ersten Prognose wird der Routinier rund sechs Monate ausfallen.

Rhein-Neckar Löwen lange ohne Kapitän Uwe Gensheimer

Keine Frage: Uwe ist ein Weltklasse-Spieler, und er wird den Löwen sehr, sehr fehlen. So eine Verletzung ist aber auch immer eine Chance für die jüngeren Spieler im Klub, sich zu präsentieren. Und bisher machen sie das ausgezeichnet“, sagt Löwen-Trainer Ljubomir Vranjes.

Rhein-Neckar Löwen müssen auf Kapitän Uwe Gensheimer verzichten

Die Rhein-Neckar Löwen werden in den kommenden Monaten ohne ihren Kapitän Uwe Gensheimer auskommen müssen. Wie der Handball-Bundesligist am Freitag (25. Februar) mitteilt, laboriert der Mannheimer an einer hartnäckigen Achillessehnen-Verletzung.

„Die Achillessehne ist akut entzündet. Das ist natürlich ein Rückschlag für mich. Aber ich muss mir jetzt einfach selbst die nötige Pause geben, um die Verletzung auszukurieren. Deshalb werde ich in nächster Zeit erstmal nicht mehr auf dem Spielfeld dabei sein können“, sagt der Linksaußen zu seiner gesundheitlichen Situation. Nach Einschätzung des Ärzte- und Physioteams der Rhein-Neckar Löwen wird die Ausfallzeit mindestens drei Monate betragen.

Uwe Gensheimer wird den Rhein-Neckar Löwen in den kommenden Monaten fehlen.
Uwe Gensheimer wird den Rhein-Neckar Löwen in den kommenden Monaten fehlen. © Uwe Anspach/dpa

Gensheimer hat in dieser Saison wegen der Verletzung sowie einer kurzen Erkrankung unter anderem acht Liga-Spiele verpasst. In seinen elf HBL-Einsätzen kommt er auf 63 Tore und eine Top-Quote von knapp sechs Treffern pro Partie. Da sich Gensheimers Gespann-Partner Benjamin Helander aktuell noch im Aufbautraining befindet, wird in den kommenden Spielen viel Verantwortung auf den Schultern von Löwen-Youngster Lion Zacharias liegen, der bereits in der vergangenen Saison gezeigt hat.

Rhein-Neckar Löwen mindestens drei Monate ohne Uwe Gensheimer

Die Situation ist für mich persönlich nicht einfach, wenn man helfen will und es nicht wie gewohnt kann. Gerade in der momentanen sportlichen Lage möchte man gerne seinen Teil beitragen, aber so schwer es auch ist: Ich muss jetzt wieder hundertprozentig fit werden. Sonst bringt das ja auch keinem was, weder mir noch der Mannschaft“, kommentiert Gensheimer die für ihn wie die Löwen gleichermaßen schwierige Situation. (nwo/PM)

Auch interessant

Kommentare