Handball Bundesliga

Löwen gewinnen souverän gegen Wetzlar

Handball Bundesliga
1 von 80
Rhein Neckar Löwen gewinnen in der SAP Arena souverän mit 27:20 gegen Wetzlar
Handball Bundesliga
2 von 80
Rhein Neckar Löwen gewinnen in der SAP Arena souverän mit 27:20 gegen Wetzlar
Handball Bundesliga
3 von 80
Rhein Neckar Löwen gewinnen in der SAP Arena souverän mit 27:20 gegen Wetzlar
Handball Bundesliga
4 von 80
Rhein Neckar Löwen gewinnen in der SAP Arena souverän mit 27:20 gegen Wetzlar
Handball Bundesliga
5 von 80
Rhein Neckar Löwen gewinnen in der SAP Arena souverän mit 27:20 gegen Wetzlar
Handball Bundesliga
6 von 80
Rhein Neckar Löwen gewinnen in der SAP Arena souverän mit 27:20 gegen Wetzlar
Handball Bundesliga
7 von 80
Rhein Neckar Löwen gewinnen in der SAP Arena souverän mit 27:20 gegen Wetzlar
Handball Bundesliga
8 von 80
Rhein Neckar Löwen gewinnen in der SAP Arena souverän mit 27:20 gegen Wetzlar

Mannheim - Die Rhein-Neckar Löwen haben am Mittwochabend in der SAP Arena mit 27:20 einen überzeugenden Sieg gegen die HSG Wetzlar gefeiert. Matchwinner war einmal mehr Keeper Niklas Landin.

Mit einem klaren 27:20 haben sich die Mannen um Coach Nikolaj Jacobsen gegen den Ligakonkurrenten aus Wetzlar durchgesetzt und damit die Tabellenspitze verteidigt.

Zwar tat man sich in der ersten Halbzeit noch ein wenig schwer gegen die HSG (15:12), doch in den zweiten 30 Minuten stand die Abwehr der Badener. Keeper Niklas Landin zeigte erneut eine bärenstarke Partie. In den ersten 20 Minuten der zweiten Hälfte erzielten die Hessen gerade einmal drei Tore. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt gelaufen.

Besonders erfreulich: Rechtsaußen Marius „Steini“ Steinhäuser feierte nach seiner Knieverletzung gegen die HSG Wetzlar sein Comeback.

rob/tin/dg

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare