FCN feiert Aufstieg

SVS verliert gegen Nürnberg und ist trotzdem gerettet!

+
SV Sandhausen - 1. FC Nürnberg

Sandhausen – Der 1. FC Nürnberg feiert durch den Sieg in Sandhausen den Aufstieg in die Bundesliga - der SVS ist indes trotzdem gerettet.

Im Vergleich zur schwachen Leistung in Heidenheim verändert Kenan Kocak seine Startelf auf drei Positionen. Gislason, Rückkehrer Klingmann und Förster beginnen für Zejnullahu, Stiefler und Jansen.

Nürnberg hat bereits nach wenigen Sekunden die erste gute Chance. Eduard Löwen schießt aus zentraler Position über das Gehäuse. Sandhausen fällt gegen die gut stehenden Franken, die im BWT-Stadion am Hardtwald ein gefühltes Heimspiel haben, offensiv fast nichts ein. 

SVS-Keeper Marcel Schuhen verhindert mehrmals den Rückstand, ist in der 38. Minute aber geschlagen. Hanno Behrens bringt den Tabellenzweiten nach einer Ecke in Führung.

Leibold erhöht für Nürnberg

Nach dem Seitenwechsel überlässt Nürnberg Sandhausen das Spiel. FCN-Keeper Fabian Bredlow kann Kopfballchancen von Richard Sukuta-Pasu (49.) und Rurik Gislason (59./67.) allerdings entschärfen. Auf der anderen Seite pariert Schuhen (70.) innerhalb weniger Sekunden zweimal glänzend.

Fotos: Nürnberg feiert Aufstieg, SVS gerettet

Ein Fehler von Tim Knipping führt in der 76. Minute zum 0:2 aus SVS-Sicht. Tim Leibold schließt den Gegenstoß erfolgreich ab. In der Schlussphase passiert nicht mehr viel - es bleibt auch nach 90 Minuten beim 0:2, durch das der 1. FC Nürnberg in die Bundesliga aufsteigt. 

Ganz bitter: Kurz vor dem Schlusspfiff verletzt sich Sandhausens Knipping schwer. Wie SVS-Geschäftsführer Otmar Schork nach der Partie bestätigt, hat sich der Verteidiger einen Unterschenkelbruch zugezogen.

Am letzten Spieltag gastiert der SV Sandhausen bei Arminia Bielefeld (Sonntag, 13. Mai/15:30 Uhr).

SV Sandhausen – 1. FC Nürnberg 0:2 (0:1)

SV Sandhausen: Schuhen - Klingmann , Karl , Knipping , Paqarada - Linsmayer , Kulovits (64. Vollmann), Förster (82. Jansen) - Daghfous (73. Wooten), Gislason - Sukuta-Pasu

1. FC Nürnberg: Bredlow - Valentini , Margreitter , Mühl , Sepsi (80. Werner) - Petrak - Möhwald (83. Zrelak), Behrens - Löwen , Leibold - Ishak (89. Brecko)

Tore: 0:1 Behrens (38.), 0:2 Leibold (76.)

Schiedsrichter: Florian Heft (Neuenkirchen)

Zuschauer: 12.537

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare