2. Bundesliga im Live-Ticker

Ticker: Sandhausen verliert gegen Bochum 

+
SV Sandhausen - VfL Bochum

Sandhausen – Am 27. Spieltag der 2. Bundesliga empfängt der SV Sandhausen den VfL Bochum. Mit dem Live-Ticker von HEIDELBERG24 verpasst Du kein Tor:

>>> Aktualisieren <<<

SV Sandhausen – VfL Bochum 2:3 (2:1)

SV Sandhausen: Schuhen - Stiefler , Karl , Seegert , Paqarada - Linsmayer (46.Ibrahimaj) , Kulovits (68.Wright) - Gislason , P. Förster , M. Jansen - Aygünes (63.Vollmann)

VfL Bochum: Riemann - Celozzi , Fabian (46. Gyamerah) , Hoogland , Danilo - Tesche , Janelt (46. Eisfeld) - Sam , Stöger , R. Kruse - Hinterseer (76. Serra)

Tore: 1:0 Stiefler (19.), 2:0 Gislason (24.), 2:1 Hinterseer (26.), 2:2 Hinterseer (56.), 2:3 Hinterseer (64.)

Schiedsrichter: Christian Dietz (München)

Zuschauer: 6.526

>>> Der Spielbericht

Fotos von der SVS-Heimniederlage gegen Bochum 

92. Minute: Das wars. Der SV Sandhausen gibt einen Zwei-Tore-Vorsprung aus der Hand und verliert gegen den VfL Bochum durch einen Hattrick von Hinterseer.

91. Minute: Noch einmal eine Ecke für den SVS.

90.Minute: Zwei Minuten gibt es obendrauf.

90. Minute: Paqarada versucht es noch einmal aus der Distanz, der Ball fliegt deutlich übers Tor.

86.Minute: Bochum lauert auf Konter, Sandhausen versucht noch einmal gefährlich vors Tor der Gäste zu kommen, jedoch ohne Ertrag.

83. Minute: Sam kann für die Entscheidung sorgen, scheitert jedoch an Schuhen.

81.Minute: Nun ist es eine hitzige Partie mit vielen kleinen Nickeligkeiten von beiden Teams - Chancen gibt es keine.

75.Minute: Die Gastgeber versuchen nochmal Druck zu machen, Gefahr entsteht jedoch nicht wirklich.

71. Minute: Der SVS wirkt geschockt nachdem die Gäste das Spiel gedreht haben.

68. Minute: Wright ersetzt Kulovits, Vollmann kommt für Aygünes ins Spiel.

64. Minute: Bochum dreht die Partie! Nach einer Freistoßvariante staubt Hinterseer ab! Ein lupenreiner Hattrick.

62. Minute: Kulovits versucht den Ball ins Tor zu schlänzen, der Versuch hat jedoch zu wenig Power sodass Riemann ihn ohne Probleme festhalten kann.

57.Minute: Im Gegenzug fällt der Ausgleich: Sam flankt von links vors Tor, wo Hinterseer Paqarada entwischt und den Ball aus drei Metern über die Linie drückt - 2:2!

56.Minute: Aygünes wird von Förster geschickt und läuft alleine aufs Bochumer Tor zu - der Stürmer verheddert sich jedoch.

54. Minute: Ein Flankenversuch von Janet missglückt und landet im Toraus.

51.Minute: Bochum kommt offensiver aus der Kabine, einen Schuss aufs Tor gibt es jedoch nicht.

46. Minute: Weiter gehts mit Durchgang zwei. Der SVS hat gewechselt, Ibrahimaj ersetzt Linsmayer.

Pause in Sandhausen: Nach einem turbulenten ersten Durchgang führt der SVS mit 2:1 durchaus verdient.

45.Minute: Stöger sieht nach einem groben Einsteigen die gelbe Karte.

44.Minute: Förster hat Platz, bleibt jedoch an der Abwehr des VfL hängen.

42.Minute: Kurz vor der Halbzeit drängt Bochum noch einmal auf den Ausgleich, kommt jedoch nicht durch die Abwehr der Kurpfälzer.

39.Minute: Freistoß Bochum, keine Gefahr jedoch für den SVS.

36.Minute: Das Spiel hat sich nun etwas beruhigt. Beide Teams stehen nun in der Defensive besser.

32. Minute: Gefährliche Flanke von Paqarada, die Abwehr der Gäste kann den Ball aber klären.

30. Minute: Jetzt ist es ein turbulentes Spiel. Beide Teams gehen in die Offensive, das anfängliche Belauern ist vorbei.

26. Minute: Es geht Schlag auf Schlag! Hinterseer besorgt im Gegenzug den Anschlusstreffer für den VfL!

24.Minute: Erneut landet die Kugel im VfL-Netz! Förster läuft alleine aufs Tor zu, Riemann kann den Ball noch abwehren, Gislason steht aber richtig und staubt ab! 2:0!

19.Minute: Und der Ball ist drin !!!! Was für eine Kiste! Nachdem Linsmayer den Ball mit dem Kopf in den Strafraum köpft, befördert Stiefler ihn mit der Hacke ins Netz!

18.Minute: Erste Ecke für den SVS.

17.Minute: Bochum übernimmt jetzt die Initiative, die Sandhäuser Abwehr steht jedoch sicher und lässt nichts zu.

14.Minute: Schussversuch von Kruse aus rund 20 Metern, Schuhen kann den Ball jedoch festhalten.

12.Minute: Der SVS wird jetzt agiler, Bochum beschränkt sich aufs Kontern.

10. Minute: Eine Hereingabe von Jansen kann Riemann festhalten.

8.Minute: Linsmayer verschätzt sich bei der Ballannahme und sieht die erste gelbe Karte der Partie, Freistoß VfL.

7.Minute: Erster Schussversuch von Hoogland, der Ball geht jedoch deutlich am Tor vorbei.

5.Minute: Beide Teams belauern sich noch, eine Chance gab es noch nicht.

3.Minute: Vollmann mit dem Ballverlust im Mittelfeld, Bochum kann daraus jedoch kein Kapital schlagen.

1. Minute: Schiedsrichter Dietz pfeift die Partie an. Sandhausen startet von links nach rechts.

Diese Elf soll es gegen den VfL Bochum richten:

+++ Mit unserer Facebook-Seite „Mein SV Sandhausen“ verpasst Du keine Nachricht über den SVS

+++ Während der SVS seit drei Spielen auf einen Sieg wartet, sind die Gäste unter Trainer Robin Dutt seit drei Spielen ungeschlagen. Dabei hat der VfL unter Anderem gegen den aktuellen Tabellenführer 1.FC Nürnberg und dem Tabellendritten Holstein Kiel Punkte mitgenommen.

+++ Für zwei Akteure gibt es heute ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Verein: VfL-Torhüter Marcel Riemann hat von 2013-2015 seine Schuhe für Sandhausen geschnürt. Bei den Gastgebern trifft Stürmer Richard Sukuta-Pasu auf seinen Ex-Klub, für den er in der Saison 2013/2014 aufgelaufen ist.

+++ Vor der Partie gegen Bochum hat der SVS einen neuen Marketingleiter vorgestellt, um für die Zukunft in der Geschäftsführung besser aufgestellt zu sein.

+++ Nach der vermeidbaren 1:2-Niederlage in Regensburg ist der SV Sandhausen auf Wiedergutmachung aus. Die Kurpfälzer stehen auf Platz sieben in der Tabelle und können mit einem Sieg gegen den abstiegsbedrohten VfL Bochum den Anschluss an den Relegationsplatz wieder herstellen.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur Zweitliga-Partie SV Sandhausen gegen den FC Erzgebirge Aue (Samstag, 17. März/13 Uhr, BWT-Stadion am Hardtwald).

__________________

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

mab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare