Teamfoto

Bitte lächeln! Das ist der SVS-Kader 2018/19

+
Das SVS-Team 2018/19.

Sandhausen – Am Montag (23. Juli) hat beim SV Sandhausen der traditionelle Media Day stattgefunden. Mit dabei sind auch zahlreiche neue Gesichter:

Die Zweitliga-Saison 2018/19 wirft langsam ihre Schatten voraus!

Wenige Tage nach dem Trainingslager in Bad Wörishofen ist am Montag der komplette Kader des SV Sandhausen zum traditionellen Mannschaftsfoto im BWT-Stadion am Hardtwald zusammengekommen. 

Der SVS-Kader für die Zweitliga-Saison 2018/19

Neben Rückkehrer Erik Zenga, der ein Jahr an Drittligist Halle ausgeliehen gewesen ist, sind insgesamt elf Neuzugänge dabei - darunter das neue Sturm-Duo Kevin Behrens und Fabian Schleusener. Auch WM-Teilnehmer Rurik Gislason, um den es während des Turniers einen wahren Instagram-Hype gegeben hat, ist seit einer Woche wieder im Mannschaftstraining.

Erstes Heimspiel gegen Hamburger SV

Auf was können sich die Fußball-Fans in der Region freuen? SVS-Coach Kenan Kocak, der in seine dritte Saison am Hardtwald geht, gibt im exklusiven HEIDELBERG24-Interview die Antwort: „Sie können sich auf einen leidenschaftlichen und ehrlichen Fußball freuen. Wir haben hier in Sandhausen eine kleine, authentische und familiäre Gemeinschaft, die sich seit Jahren in der 2. Bundesliga hält. Hier ziehen alle an einem Strang.

Die ersten Partien haben es gleich in sich. Zum Auftakt gastiert Sandhausen bei Greuther Fürth, acht Tage später kommt dann Bundesliga-Absteiger Hamburger SV ins BWT-Stadion am Hardtwald

Testspiel gegen VfB Stuttgart

Mit Hamburg und Köln sind natürlich zwei absolute Traditionsvereine runtergekommen. Wir haben auch letztes Jahr gesehen, wie verrückt die Liga sein kann. Das wird ein Hauen und Stechen“, sagt Mittelfeldspieler Denis Linsmayer im Gespräch mit HEIDELBERG24 und fügt hinzu: „Unser Ziel ist es jetzt erstmal, gut in die Saison zu starten. Ich bin felsenfest überzeugt davon, dass wir die Qualität besitzen, wieder eine sorgenfreie Runde zu spielen.

Am Mittwoch (25. Juli/18:30 Uhr) bestreiten die Kurpfälzer ihren vorletzten Härtetest vor dem Ligastart. Dann geht es vor heimischer Kulisse gegen den Bundesligisten VfB Stuttgart.

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare