Gegen Duisburg

Kein Sieger im Kellerduell! SVS verpasst Befreiungsschlag

+
SV Sandhausen - MSV Duisburg

Sandhausen – Der SV Sandhausen hat einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf verpasst. Gegen Tabellennachbar MSV Duisburg vergibt Korbinian Vollmann die größte Chance auf den Sieg.

Im BWT-Stadion am Hardtwald gibt es am Freitagabend keinen Sieger. In einer umkämpften aber über weite Strecken sehr zähen Partie trennen sich der SV Sandhausen und der MSV Duisburg 0:0.

Uwe Koschinat nimmt gegenüber der Niederlage in Dresden keine Veränderungen vor und setzt auf die gleiche Startaufstellung. So sitzt auch der im Vorfeld positiv hervorgehobene Marcel Seegert nur auf der Bank. Beim MSV Duisburg beginnt der ehemalige Sandhäuser Richard Sukuta-Pasu.

Die Partie beginnt gut. Sowohl Duisburg als auch Sandhausen kommen zu Chancen. Ahmet Engin (3./12.) scheitert zweimal an SVS-Keeper Niklas Lomb, Fabian Schleusener (7.) und Philipp Klingmann (18.) lassen die beiden besten Möglichkeiten für die Hausherren liegen. In der Folge flacht das Abstiegsduell ab, sodass es ohne Tore in die Kabinen geht.

Vollmann trifft die Latte

Auch nach der Pause wird den 5.534 Zuschauern nur wenig geboten. Beide Teams erspielen sich zwar kleinere Möglichkeiten, die aber unter dem Strich nicht zwingend genug sind. Nachdem Kevin Behrens für Schleusener eingewechselt wird, hat der SVS mehr Zugriff zum Spiel.

Behrens legt per Kopf auf Korbinian Vollmann (73.) ab, der die Kugel an die Latte schießt - die beste Chance in Halbzeit zwei. Auch danach sind die Offensivbemühungen der Schwarz-Weißen zu harmlos, es bleibt beim 0:0.

Nach der Länderspielpause ist der SV Sandhausen zu Gast bei Holstein Kiel (24. November/13 Uhr).  

SV Sandhausen - MSV Duisburg 0:0 (0:0)

SV Sandhausen: Lomb - Klingmann , Karl , Verlaat , Paqarada - Linsmayer , P. Förster - Gislason , Vollmann (79. Müller) - Wooten (87. Guede), Schleusener (68. Behrens)

MSV Duisburg: Mesenhöler - Wiegel , Bomheuer , Nauber , Wolze - Hajri (85. Albutat) - Stoppelkamp (74. Daschner), Schnellhardt , Engin - Tashchy , Sukuta-Pasu (66. Iljutcenko)

Tore: Fehlanzeige

Schiedsrichter: Christof Günsch (Marburg)

Zuschauer: 5.534

___

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare