1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

Neue Chance für Kutucu: Gelingt ihm beim SV Sandhausen der Durchbruch?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Ahmed Kutucu spielt in der Rückrunde für den SV Sandhausen.
Ahmed Kutucu spielt in der Rückrunde für den SV Sandhausen. © Sven Hoppe/dpa

Der SV Sandhausen hat sich mit Ahmed Kutucu im Angriff verstärkt. Gelingt dem einstigen Top-Talent in der 2. Bundesliga der Durchbruch?

Um zu erkennen, dass der SV Sandhausen am Mittwoch mit Ahmed Kutucu einen namenhaften Neuzugang präsentiert hat, genügt ein Blick in die Sozialen Medien: Bei Instagram hat der erst 21-jährige Angreifer mit über 50.000 Followern fast doppelt so viele Fans wie sein neuer Arbeitgeber.

Neuer Anlauf für Ahmed Kutucu: Gelingt dem Stürmer beim SV Sandhausen der Durchbruch?

Kutucu, der leihweise für ein halbes Jahr vom türkischen Spitzenklub Basaksehir Istanbul an den Hardtwald wechselt, hat sich vor allem während seiner Zeit bei Schalke 04 einen Namen gemacht. Dort galt er einst als größtes Talent der Klub-Geschichte, feierte unter dem damaligen Trainer Domenico Tedesco bereits mit 18 Jahren sein Bundesliga-Debüt.

Sandhausens Sportchef Mikayil Kabaca (li.) mit Neuzugang Ahmed Kutucu.
Sandhausens Sportchef Mikayil Kabaca (li.) mit Neuzugang Ahmed Kutucu. © SV Sandhausen

Die hohen Erwartungen konnte er jedoch nie richtig erfüllen. In insgesamt 52 Pflichtspielen für die Königsblauen hat Kutucu 10 Scorerpunkte gesammelt, auch eine zwischenzeitlichen Leihe zum SC Heerenveen sowie der Wechsel im vergangenen Sommer in die Türkei haben ihm noch nicht zum erhofften Durchbruch verholfen.

Ahmed Kutucu will seine Karriere beim SV Sandhausen ankurbeln

Dieser soll nun in Sandhausen gelingen. Die Vorteile: Beim Zweitliga-Zwerg steht Kutucu weniger medial im Fokus als bei seinen vorherigen Stationen, kann sich somit also voll auf den Fußball konzentrieren. Durch den bevorstehenden Abgang von Daniel Keita-Ruel dürfte der zweifache türkische Nationalspieler zudem vorerst einen Stammplatz im Angriff sicher haben. Man darf gespannt sein, ob Ahmed Kutucu den Kurpfälzern zum Klassenerhalt verhelfen - und somit gleichzeitig seine Karriere ankurbeln kann. (mab)

Auch interessant

Kommentare