1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

Fanszene Sandhausen unterstützt sozial schwache und obdachlose Menschen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Die Szene 1916 steht in Zusammenarbeit mit dem Fanclub Syndikat, der Hardtwald Front und der SKM Heidelberg.
Die Szene 1916 steht in Zusammenarbeit mit dem Fanclub Syndikat, der Hardtwald Front und der SKM Heidelberg.(Archivfoto) © HEIDELBERG24/Nils Wollenschläger

Sandhausen - Dass eine ultra-orientierte Gruppierung eines Fußballvereins auch positive Aktionen machen kann, zeigt im Moment die Zusammenarbeit der Szene 1916 mit dem Fanclub Syndikat, der Hardtwald Front und der SKM Heidelberg:

Tolle Aktion der Sandhausen-Fans!

Die Fanszene Sandhausen sammelt für die SKM Heidelberg und unterstützt somit sozial schwache und obdachlose Menschen. Die SKM steht für den katholischen Verein für soziale Dienste. Hier engagieren sich haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter.

SVS-Fanbeauftrage Gamze Bakcan hat zu diesem Anlass eine Vernissage der Kunstausstellung ArTmut besucht. Diese Veranstaltung findet in Zusammenarbeit zwischen dem Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung und der SKM Heidelberg statt.

Laut Info der SKM wird im Moment eine unverändert hohe Anzahl an Kleidung benötigt, deshalb hat die Szene 1916 entschieden, das SKM Heidelberg mit Kleider- und weiteren Sachspenden zu unterstützen. 

Benötigt werden:

Schuhe (Herren bis Gr. 46, Damen Gr. 38-42), Socken, Handschuhe und Mützen, Winterrjacken, Warme Kleidung/Winterkleidung und Unterwäsche.

Zudem:

Rucksäcke (in erster Linie Wanderrucksäcke ab 50 Liter), Rollkoffer, Thermoskannen und Fahrräder. 

Jeder, der sich dieser guten Tat anschließen möchte, darf sich sehr gerne an die Szene 1916 wenden. Spenden werden von Montag, den 22.10.2018, bis einschließlich Freitag, den 26.10.2018, im Biergarten des Hardtwaldt-Restaurants jeweils von 14 bis 17 Uhr entgegengenommen.

___

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

mab/pm

Auch interessant

Kommentare