1:2

Fotos von der SVS-Niederlage in Regensburg

Jahn Regensburg - SV Sandhausen
1 von 11
Jahn Regensburg - SV Sandhausen
Jahn Regensburg - SV Sandhausen
2 von 11
Jahn Regensburg - SV Sandhausen
Jahn Regensburg - SV Sandhausen
3 von 11
Jahn Regensburg - SV Sandhausen
Jahn Regensburg - SV Sandhausen
4 von 11
Jahn Regensburg - SV Sandhausen
Jahn Regensburg - SV Sandhausen
5 von 11
Jahn Regensburg - SV Sandhausen
Jahn Regensburg - SV Sandhausen
6 von 11
Jahn Regensburg - SV Sandhausen
Jahn Regensburg - SV Sandhausen
7 von 11
Jahn Regensburg - SV Sandhausen
Jahn Regensburg - SV Sandhausen
8 von 11
Jahn Regensburg - SV Sandhausen

Regensburg – Der SV Sandhausen hat die Chance verpasst, den Rückstand auf die Spitzengruppe  zu verkürzen. Bei Aufsteiger Jahn Regensburg kassiert die Kocak-Elf eine vermeidbare Niederlage:

Die Sandhäuser tun sich im Offensivspiel extrem schwer und kreieren im ersten Durchgang keine nennenswerten Torchancen. Regensburg ist die aktivere Mannschaft und geht in der 28. Minute nicht unverdient in Führung. 

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Mein SV Sandhausen“ und verpasse keine Nachricht über den SVS

Joshua Mees wird sträflich allein gelassen und drückt den Ball im zweiten Versuch über die Linie. Ärgerlich: Da Regensburgs Jann George zuletzt am Ball gewesen ist, hätte es zuvor eigentlich einen Einwurf für den SVS geben müssen. 

Schuhen patzt, Aygünes trifft

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hat Marcel Schuhen einen Blackout! Nach einem Rückpass will der SVS-Torhüter Mees (52.) ausspielen, doch der Angreifer schnappt sich den Ball und macht sein zweites Tor. Kenan Kocak reagiert und bringt für den schwachen José-Pierre Vunguidica Sahin Aygünes. Der Sommer-Neuzugang findet sich auch gleich bestens ein. Nach einem langen Ball von Markus Karl trifft Aygünes zum 1:2-Anschluss. Für den 27-Jährigen ist es das erste Saisontor.

Die Gäste erhöhen in der Schlussphase zwar den Druck, doch unter dem Strich wird Jahn-Keeper Philipp Pentke kaum geprüft, sodass es beim 1:2 bleibt. Am kommenden Spieltag empfängt der SV Sandhausen im BWT-Stadion am Hardtwald den VfL Bochum (Samstag, 17. März/13 Uhr). 

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare