2. Bundesliga 8. Spieltag  

Fotos von FC St. Pauli gegen SV Sandhausen

2. Bundesliga, 8. Spieltag: Der SV Sandhausen verliert mit 0:2 gegen den FC St. Pauli am Millerntor.
1 von 9
2. Bundesliga, 8. Spieltag: Der SV Sandhausen verliert mit 0:2 gegen den FC St. Pauli am Millerntor.
2. Bundesliga, 8. Spieltag: Der SV Sandhausen verliert mit 0:2 gegen den FC St. Pauli am Millerntor.
2 von 9
2. Bundesliga, 8. Spieltag: Der SV Sandhausen verliert mit 0:2 gegen den FC St. Pauli am Millerntor.
2. Bundesliga, 8. Spieltag: Der SV Sandhausen verliert mit 0:2 gegen den FC St. Pauli am Millerntor.
3 von 9
2. Bundesliga, 8. Spieltag: Der SV Sandhausen verliert mit 0:2 gegen den FC St. Pauli am Millerntor.
2. Bundesliga, 8. Spieltag: Der SV Sandhausen verliert mit 0:2 gegen den FC St. Pauli am Millerntor.
4 von 9
2. Bundesliga, 8. Spieltag: Der SV Sandhausen verliert mit 0:2 gegen den FC St. Pauli am Millerntor.
2. Bundesliga, 8. Spieltag: Der SV Sandhausen verliert mit 0:2 gegen den FC St. Pauli am Millerntor.
5 von 9
2. Bundesliga, 8. Spieltag: Der SV Sandhausen verliert mit 0:2 gegen den FC St. Pauli am Millerntor.
2. Bundesliga, 8. Spieltag: Der SV Sandhausen verliert mit 0:2 gegen den FC St. Pauli am Millerntor.
6 von 9
2. Bundesliga, 8. Spieltag: Der SV Sandhausen verliert mit 0:2 gegen den FC St. Pauli am Millerntor.
2. Bundesliga, 8. Spieltag: Der SV Sandhausen verliert mit 0:2 gegen den FC St. Pauli am Millerntor.
7 von 9
2. Bundesliga, 8. Spieltag: Der SV Sandhausen verliert mit 0:2 gegen den FC St. Pauli am Millerntor.
2. Bundesliga, 8. Spieltag: Der SV Sandhausen verliert mit 0:2 gegen den FC St. Pauli am Millerntor.
8 von 9
2. Bundesliga, 8. Spieltag: Der SV Sandhausen verliert mit 0:2 gegen den FC St. Pauli am Millerntor.

Hamburg – Der SV Sandhausen verliert am 8. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga beim FC St. Pauli – die Fotos von der Begegnung: 

  • Der SV Sandhausen kommt in der ersten Halbzeit in ums andere Mal ins Schwimmen. 
  • Ohne echte Torchance geht es gegen den FC St. Pauli mit einem Zwei-Tore-Rückstand in die Pause. 
  • Im zweiten Durchgang verpassen die Hausherren vorzeitig alles klar zu machen - der SV Sandhausen bäumt sich zu spät auf.

Dritte Saisonniederlage für den SV Sandhausen. Beim FC St. Pauli können die Schwarz-Weißen nichts zählbares mitnehmen. Bereits früh in der Partie geben die Gastgeber die Marschroute an: Erster Schuss auf das Tor, erster Treffer! Finn Ole Becker bekommt den Ball im Zentrum und kann das Spielgerät unbedrängt bis an die Strafraumgrenze führen. Der 19-jährige Stürmer fasst sich ein Herz und zieht aus 20 Metern ab. Martin Fraisl macht sich lang, kann aber nicht verhindern, dass der Ball im rechten unteren Eck zum 1:0 (8.) einschlägt.

Auf der Gegenseite kann der SV Sandhausen nichts zwingendes anbieten – auch die Standards der Kurpfälzer bleiben ungefährlich. Zum Ende des ersten Durchgangs erhöhen die Hausherren die Schlagzahl deutlich und kommen unter anderem zu einem Lattentreffer.

In der Nachspielzeit ist es dann soweit: Möller Daehli und Miyaichi kombinieren sich über rechts nach belieben durch. Den Doppelpass leitet Miyaichi auf Viktor Gyökeres in die Mitte weiter - der Schwede schiebt die Kugel im Fallen an Fraisel vorbei zum ins Netz. Das 2:0 ist nach einem torlosen zweiten Durchgang der Endstand. 

HIER geht es zum ausführlichen Spielbericht.

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare