Jahres-Abschluss

Fotos: 0:0 zwischen SVS und Fürth

SV Sandhausen - Greuther Fürth
1 von 8
SV Sandhausen - Greuther Fürth
SV Sandhausen - Greuther Fürth
2 von 8
SV Sandhausen - Greuther Fürth
SV Sandhausen - Greuther Fürth
3 von 8
SV Sandhausen - Greuther Fürth
SV Sandhausen - Greuther Fürth
4 von 8
SV Sandhausen - Greuther Fürth
SV Sandhausen - Greuther Fürth
5 von 8
SV Sandhausen - Greuther Fürth
SV Sandhausen - Greuther Fürth
6 von 8
SV Sandhausen - Greuther Fürth
SV Sandhausen - Greuther Fürth
7 von 8
SV Sandhausen - Greuther Fürth
SV Sandhausen - Greuther Fürth
8 von 8
SV Sandhausen - Greuther Fürth

Sandhausen – Ein Spiel, das zum gesamten SVS-Jahr 2018 passt! Nach einer ordentlichen ersten Hälfte verliert das Koschinat-Team den Faden und verpasst den Sieg gegen Greuther Fürth.

Gegenüber dem Regensburg-Spiel nimmt Uwe Koschinat nur eine Veränderung. Für Leart Paqarada, der krankheitsbedingt fehlt, startet Felix Müller.

Die Gäste aus Fürth beginnen besser: Fabian Reese (3.) steht im Strafraum frei und trifft den Pfosten. Die Sandhäuser brauchen einige Minuten, kommen dann aber langsam ins Rollen. Fabian Schleusener (13.) kann Fürth-Keeper Sascha Burchert überwinden, doch die Franken klären kurz vor der Linie.

Zähe zweite Halbzeit

Emanuel Taffertshofer (19.), der kurze Zeit später verletzt raus muss, zwingt Burchert nach einer tollen Eiinzelaktion zu einer Glanzparade. Auch in der Schlussphase der ersten Hälfte gibt es kleinere Chancen für die Schwarz-Weißen, auf ein Tor warten die Fans aber vergeblich.

Nach dem Seitenwechsel passt sich die Partie der mauen Kulisse an. Viel Mittelfeldgeplänkel, keine nennenswerten Chancen und kaum Spielfluss. Es steht auch nach 90 Minuten 0:0

Trainingsauftakt beim SV Sandhausen ist am 3. Januar 2019. Vom 7. bis 14. Januar geht es für Stefan Kulovits und Co. ins Trainingslager nach Lara in der Türkei. Dort wird der Zweitligist Testspiele gegen Antalyaspor und Hansa Rostock bestreiten. Komplettiert wird die Vorbereitung von Tests gegen den 1. FC Saarbrücken (19. Januar) und Greuther Fürth (22. Januar).

______

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare