Wieder kein Sieg

Fotos: Nullnummer zwischen SVS und Bochum

SV Sandhausen - VfL Bochum
1 von 12
SV Sandhausen - VfL Bochum
SV Sandhausen - VfL Bochum
2 von 12
SV Sandhausen - VfL Bochum
SV Sandhausen - VfL Bochum
3 von 12
SV Sandhausen - VfL Bochum
SV Sandhausen - VfL Bochum
4 von 12
SV Sandhausen - VfL Bochum
SV Sandhausen - VfL Bochum
5 von 12
SV Sandhausen - VfL Bochum
SV Sandhausen - VfL Bochum
6 von 12
SV Sandhausen - VfL Bochum
SV Sandhausen - VfL Bochum
7 von 12
SV Sandhausen - VfL Bochum
SV Sandhausen - VfL Bochum
8 von 12
SV Sandhausen - VfL Bochum

Sandhausen – Der SV Sandhausen bleibt auch im achten Pflichtspiel in Folge ohne Sieg. Vor 5.465 Zuschauern reicht es im BWT-Stadion am Hardtwald nur für ein Remis gegen den VfL Bochum.

SVS-Coach Kenan Kocak (36) sorgt für eine Überraschung in der Startelf. Abwehrrecke Daniel Gordon sitzt zunächst nur auf der Bank, für ihn beginnt Markus Karl.

Sandhausen beginnt offensiv und hat in der 10. Minute die erste gute Chance. Nach einem klasse Pass von Damian Roßbach schießt Thomas Pledl das Leder über das Tor. In der Folgephase sind die Bochumer die bessere Mannschaft. Jan Gyamerah (14.) und Nils Quaschner (32.) verfehlen das SVS-Tor nur knapp. Ex-SVS-Keeper Manuel Riemann, der beim VfL das Tor hütet, wird im weiteren Verlauf der ersten Hälfte nur selten geprüft.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild: Der SVS agiert in der Offensive zu harmlos, steht hinten aber ordentlich. Ein Freistoß von Moritz Kuhn (52.) stellt Riemann vor keine Probleme. Auch nach den zahlreichen Ecken wird es nie gefährlich. Die eingewechselten Manuel Stiefler und Korbinian Vollmann bringen zwar Schwung in die Partie, doch letztlich bleibt es auch nach 90 Minuten beim 0:0. 

----------------------------------------------------------

Bereits am Dienstag (4. April/17:30 Uhr) ist der SV Sandhausen wieder im Einsatz. Dann geht es zum FC St. Pauli.

Übersicht

SV Sandhausen: Knaller - Klingmann , Karl , Kister , Roßbach - Kulovits , Linsmayer - Kuhn (60. Stiefler), Pledl (74. Derstroff), Kosecki (63. Vollmann) - Höler

Tore: Fehlanzeige

Zuschauer: 5.465

Schiedsrichter: Sven Jablonski (Bremen)

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare