Enttäuschende Leistung

Fotos: SVS verliert in Bielefeld

Arminia Bielefeld - SV Sandhausen
1 von 10
Arminia Bielefeld gegen SV Sandhausen.
Arminia Bielefeld - SV Sandhausen
2 von 10
Arminia Bielefeld gegen SV Sandhausen.
Arminia Bielefeld - SV Sandhausen
3 von 10
Arminia Bielefeld gegen SV Sandhausen.
Arminia Bielefeld - SV Sandhausen
4 von 10
Arminia Bielefeld gegen SV Sandhausen.
Arminia Bielefeld - SV Sandhausen
5 von 10
Arminia Bielefeld gegen SV Sandhausen.
Arminia Bielefeld - SV Sandhausen
6 von 10
Arminia Bielefeld gegen SV Sandhausen.
Arminia Bielefeld - SV Sandhausen
7 von 10
Arminia Bielefeld gegen SV Sandhausen.
Arminia Bielefeld - SV Sandhausen
8 von 10
Arminia Bielefeld - SV Sandhausen

Bielefeld – Der SV Sandhausen muss weiter auf den ersten Auswärtssieg in dieser Saison warten. Bei Arminia Bielefeld findet die Kocak-Elf nie zu ihrem Spiel.

Das Schmuddel-Wetter auf der Bielefelder Alm hat zu diesem zähen Kick gepasst!

Im Vergleich zum Pokal-Erfolg in Freiburg stellt SVS-Coach Kenan Kocak seine Startelf auf sechs Positionen um. Paqarada, Gordon, Karl, Kuhn, Linsmayer und Höler spielen für Roßbach, Knipping, Kulovits (5. Gelbe), Vollmann (Knieprobleme), Wooten (Achillessehnenprobleme) und Lukasik.

Bielefeld gibt im ersten Durchgang den Ton an und erspielt sich die besseren Chancen. Fabian Hartherz (10.) prüft Marco Knaller, Fabian Klos (13.) köpft den Ball nur knapp am Gehäuse vorbei. Der SVS ist offensiv nicht zwingend genug und kommt über gute Ansätze nicht hinaus.

In der 38. Minute dann der Aufreger der ersten Halbzeit: SVS-Keeper Marco Knaller kommt etwas ungestüm aus seinem Tor raus und trifft Arminia-Stürmer Klos am Hals. Der Bielefelder fällt etwas theatralisch, Schiedsrichter Florian Heft gibt Elfmeter. Doch wie bereits am Dienstag stellt der Österreicher seine Fähigkeiten als „Elfmeterkiller“ unter Beweis und pariert den Schuss von Manuel Junglas.

Ähnliches Bild nach der Pause: Die Arminia ist das dominantere Team, von den Gästen ist fast nichts zu sehen. Dann haben die Sandhäuser auch noch Glück, dass Schiedsrichter Florian Heft eine elfmeterwürdige Szene, in der Daniel Gordon Fabian Klos zu Fall bringt, nicht pfeift.

SVS fehlt die Kraft

Kenan Kocak reagiert auf das schwache Spiel seiner Mannschaft und bringt nach Jose-Pierre Vunguidica auch noch Julian Derstroff in die Partie. Für den Mittelfeldakteur, der im Sommer von Mainz 05 II gekommen ist, ist es das erste Pflichtspiel im SVS-Dress. Allerdings bringen auch die frischen Kräfte nicht den erhofften Schwung. Letztlich fehlt den Badenern nach den intensiven 120 Minuten im Pokal auch die Kraft.

Es kommt wie es kommen muss! Nach einer Ecke herrscht in der Sandhäuser Abwehr Chaos, Andreas Voglsammer (84.) steht richtig und jagt das Leder zur verdienten Führung in die Maschen. Die Kocak-Elf kann nicht mehr antworten, es bleibt 1:0 für die Hausherren, die den ersten Sieg in dieser Saison feiern. Für den SVS ist es hingegen die erste Niederlage seit Mitte September.

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare