1. Heimspiel

Fotos: SV Sandhausen verliert gegen Osnabrück

SV Sandhausen - VfL Osnabr¸ck
1 von 14
SV Sandhausen - VfL Osnabr¸ck
SV Sandhausen - VfL Osnabr¸ck
2 von 14
SV Sandhausen - VfL Osnabr¸ck
SV Sandhausen - VfL Osnabr¸ck
3 von 14
SV Sandhausen - VfL Osnabr¸ck
SV Sandhausen - VfL Osnabr¸ck
4 von 14
SV Sandhausen - VfL Osnabr¸ck
SV Sandhausen - VfL Osnabr¸ck
5 von 14
SV Sandhausen - VfL Osnabr¸ck
SV Sandhausen - VfL Osnabr¸ck
6 von 14
SV Sandhausen - VfL Osnabr¸ck
SV Sandhausen - VfL Osnabr¸ck
7 von 14
SV Sandhausen - VfL Osnabr¸ck
SV Sandhausen - VfL Osnabr¸ck
8 von 14
SV Sandhausen - VfL Osnabr¸ck

Sandhausen – Der SV Sandhausen verliert das erste Heimspiel der Saison. Die Fotos von der 0:1-Niederlage gegen den VfL Osnabrück.

Das hat sich Sandhausen-Coach Uwe Koschinat anders vorgestellt! Im ersten Heimspiel der Saison 2019/20 kassiert der SV Sandhausen gegen Aufsteiger VfL Osnabrück eine vermeidbare 0:1-Niederlage. Vor 5.025 Zuschauern im BWT-Stadion am Hardtwald erzielt Marco Alvarez das Tor des Abends.

Im ersten Durchgang hat Sandhausen mehr vom Spiel. Das Team von Uwe Koschinat, der auf die gleiche Startelf wie in Kiel setzt, hat mehr Ballbesitz, doch die Abschlüsse sind im Endeffekt zu harmlos. Sowohl Mario Engels (21./38.) als auch Philipp Förster (40.) vergeben ihre Chancen. Osnabrück agiert indes abwartend, kommt aber dennoch immer mal wieder in den gegnerischen Strafraum. SVS-Keeper Martin Fraisl muss aber nur selten richtig eingreifen.

SV Sandhausen verliert gegen Osnabrück

Auch nach der Pause kontrollieren die Gastgeber die Partie. In der 71. Minute hat Förster DIE große Möglichkeit auf die Führung, doch der Mittelfeldspieler trifft nach einem sehenswerten Konter den Pfosten. Das Tor machen dann schließlich die Gäste. Per direktem Freistoß zimmert der eingewechselte Marcos Alvarez (78.) den Ball an die Unterkante der Latte. Schiedsrichter Florian Badstübner entscheidet nach kurzem Zögern auf Tor.

Sandhausen kann in den Schlussminuten nicht mehr antworten, sodass Osnabrück die drei Punkte holt. Am kommenden Freitag empfängt der SVS im DFB-Pokal Borussia Mönchengladbach.

SV Sandhausen – VfL Osnabrück 0:1 (0:0)

Anstoß

Freitag, 2. August um 18:30 Uhr im BWT-Stadion am Hardtwald

SV Sandhausen

Fraisl - Diekmeier, Nauber, Zhirov, Paqarada - Paurevic, Zenga, Förster, M. Engels (71. Zauner) - Behrens (71. Scheu), Gislason

VfL Osnabrück

Körber - Gugganig , Heyer , Susac - N. Schmidt (74. Alvarez) , U. Taffertshofer , Blacha , Agu , Heider , Ouahim (90. Köhler) - Girth (55. Friesenbichler)

Tor

0:1 Alvarez (78.)

Schiedsrichter

Florian Badstübner (Windsbach)

Zuschauer

5.025

___

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare