1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

SV Sandhausen im DFB-Pokal gegen SC Freiburg – „Freuen uns auf packende Atmosphäre“

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Am Sonntag hat die Auslosung für das DFB-Pokalachtelfinale stattgefunden. Zweitligist SV Sandhausen trifft auf den SC Freiburg:

Update vom 23. Oktober: Der SV Sandhausen trifft im DFB-Pokalachtelfinale auf Europa-League-Teilnehmer SC Freiburg. Das hat die Auslosung am Sonntag ergeben. Die Partie findet im BWT-Stadion am Hardtwald statt. Die Achtelfinal-Partien werden am 31. Januar, 1. Februar sowie am 7. und 8. Februar 2023 ausgetragen.

SV Sandhausen im DFB-Pokal gegen SC Freiburg – Stimmen zur Auslosung

Die genauen Termine werden noch verkündet. Das Viertelfinale ist dann für den 4. und 5. April terminiert. „Wir freuen uns auf ein volles Haus und packende Atmosphäre beim Heimspiel gegen Freiburg. Uns erwartet eine ambitionierte Aufgabe, aber wie sagt man so schön? Im Pokal ist alles möglich“, sagt SVS-Präsident Jürgen Machmeier.

„Nach dem nordbadischen Derby erwartet wir nun einen südbadischen Gegner am Hardtwald: Der SC Freiburg wird als Erstligist eine schwierige Aufgabe für uns“, fügt Trainer Alois Schwartz hinzu. „Mit Freiburg kommt ein Erstligist, der seit Jahren starken Fußball zeigt. Wir werden versuchen, für eine Überraschung zu sorgen“, sagt der Sportliche Leiter Mikayil Kabaca.

Achtelfinale im DFB-Pokal: Alle Spiele in der Übersicht

SV Sandhausen bei der DFB-Pokal-Auslosung

Erstmeldung vom 22. Oktober: Am Sonntag (23. Oktober) wird es für den SV Sandhausen spannend! Denn: Um 19:15 Uhr wird das Achtelfinale im DFB-Pokal ausgelost. Der Zweitligist hat sich am Mittwoch nach einem packenden Spiel im Elfmeterschießen gegen den Karlsruher SC durchgesetzt. Nun könnte ein echtes Hammerlos auf den SVS zukommen.

Auslosung im DFB-Pokal: SV Sandhausen erwartet im Achtelfinale ein Hammer-Los

Im Gegensatz zu den ersten beiden Runden gibt es im Achtelfinale keine Lostöpfe mehr. Sandhausen könnte also zum Beispiel auf den FC Bayern München, Borussia Dortmund, die TSG Hoffenheim oder den VfB Stuttgart treffen. Ob der SVS erneut ein Heimspiel im BWT-Stadion am Hardtwald haben wird, ist offen.

Insgesamt sind elf Klubs aus der Bundesliga und fünf aus der 2. Bundesliga im Achtelfinale vertreten. Die Auslosung für das Achtelfinale des DFB-Pokals wird am Sonntag live von der ARD im Free-TV und kostenlos online im Stream (via Homepage und App) übertragen.

Achtelfinale im DFB-Pokal – alle Teilnehmer in der Übersicht

SV Sandhausen im DFB-Pokal: Achtelfinale erst 2023

Moderator der Auslosung ist Alexander Bommes. Ziehungsleiter ist DFB-Geschäftsführer Oliver Bierhoff, als Losfee fungiert die Fußballerin Maria Asnaimer. Der SV Sandhausen war übrigens zuletzt 2017 im DFB-Pokal-Achtelfinale. Damals haben die Kurpfälzer 1:4 gegen den FC Schalke 04 verloren.

Im Viertelfinale waren die Schwarz-Weißen bislang erst einmal dabei, 1986 hat der SVS 1:3 gegen Borussia Dortmund verloren. Auch aufgrund der Fußball-WM in Katar wird das Achtelfinale auf vier Tage verteilt. Die Partien werden am 31. Januar, 1. Februar sowie am 7. und 8. Februar 2023 ausgetragen. Das Viertelfinale ist dann für den 4. und 5. April terminiert. (nwo) Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

Auch interessant

Kommentare