1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

SV Sandhausen: Schwartz vor Debüt - So will er Hannover 96 knacken

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Der SV Sandhausen gastiert am Sonntag bei Hannover 96. Für Trainer Alois Schwartz wird es zugleich der Start in seine Amtszeit. So geht er seine SVS-Rückkehr an:

Ohne Fußball ist es für mich wie in der Hölle, das ist meine Droge“, hat Alois Schwartz im Sommer in einem Interview mit „transfermarkt.de“ gesagt. Seit Mittwoch steht der Fußball-Lehrer nun endlich wieder auf dem Trainingsplatz.

Der 54-Jährige kehrt nach fünf Jahren zum SV Sandhausen zurück und tritt am Hardtwald die Nachfolge von Stefan Kulovits und Gerhard Kleppinger an. „Ich habe mit Kulo und Kleppo gesprochen. Wir waren und bleiben Freunde“, betont Schwartz am Freitag. Sowohl mit Kleppinger (als Co-Trainer) als auch mit Kulovits (als Spieler) hat er in Sandhausen einst zusammengearbeitet.

Wettbewerb2. Bundesliga - 8. Spieltag
PartieHannover 96 - SV Sandhausen
Datum und UhrzeitSonntag, 26. September um 13:30 Uhr
TV-ÜbertragungSky

Zwei Tage vor seinem Debüt bei Hannover 96 ist nicht zu übersehen, wie glücklich Schwartz über die Rückkehr ins Fußball-Geschäft ist. „Es ist für mich schön, wieder auf dem Platz zu stehen. Die Mannschaft hat super mitgezogen. Die ersten Tage stimmen mich froh“, sagt Schwartz am Freitag (24. September).

Hannover 96 empfängt SV Sandhausen: Alois Schwartz vor Debüt

Ähnlich wie zu Beginn seiner ersten Amtszeit hat der SVS einen fast komplett neuen Kader. Der Unterschied: Damals hat der Fußball-Lehrer vier Wochen Vorbereitung gehabt. Nun bleiben ihm nur wenige Tage, um das Team auf das Auswärtsspiel bei Hannover 96 vorzubereiten. Nicht ausgeschlossen, dass die Sandhäuser beispielsweise in der kommenden Länderspielpause noch ein Kurz-Trainingslager absolvieren. In den ersten Tagen hat Schwartz im Training den Fokus vor allem auf den physischen Bereich gelegt.

Alois Schwartz steht vor seiner zweiten Amtszeit in Sandhausen.
Alois Schwartz steht vor seiner zweiten Amtszeit in Sandhausen. © Tom Weller/dpa

Personell ist die Lage vor Spiel am Sonntag angespannt. Julius Biada (Wadenprobleme), Gianluca Gaudino (Corona), Rick Wulle (Schulter-Operation) und auch Kapitän Dennis Diekmeier stehen nicht zur Verfügung. Hinter Christian Conteh (muskuläre Probleme) steht zudem ein Fragezeichen. Torhüter Patrick Drewes hat ohne Schmerzen wieder trainieren können. Seinen Einsatz lässt Schwartz allerdings noch offen.

SV Sandhausen: So will Alois Schwartz Hannover 96 knacken

In Hannover ist der SVS Außenseiter. Die Niedersachsen stehen zwar nur auf Platz zwölf, haben aber zuletzt eine ansteigende Form gehabt. Wie will Schwartz das Team von Jan Zimmermann knacken?

Wir müssen kompakt gegen den Ball arbeiten und müssen aktiv und mutig sein, um dem Gegner wehtun zu können“, so der 54-Jährige. (nwo) Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V

Auch interessant

Kommentare