1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

SV Sandhausen will Pokalschwung nutzen – Torhüter Drewes fällt aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Bereits am Samstag ist der SV Sandhausen wieder gefordert. Vor dem Spiel beim SSV Jahn Regensburg gibt es eine bittere Nachricht zu verkraften:

Keine 24 Stunden nach dem packenden Elfmeter-Krimi im DFB-Pokal gegen den Karlsruher SC richtet sich der Blick beim SV Sandhausen bereits wieder auf den Ligaalltag. Am Samstag (22. Oktober/13 Uhr) gastieren die Kurpfälzer beim SSV Jahn Regensburg. Das Weiterkommen im Pokal soll dem SVS Auftrieb geben.

SV Sandhausen will Pokalschwung nutzen – Sorgen um Torhüter Drewes

Schließlich haben die Schwarz-Weißen in der Fremde noch keinen einzigen Sieg geholt. „Das war ein schöner Pokalfight, bei dem wir alle Körner rausgehauen haben. Diese Energie wollen wir jetzt mit nach Regensburg nehmen“, sagt Sandhausen-Trainer Alois Schwartz am Donnerstag (20. Oktober).

Die SVS-Profis haben den langen Pokalabend gut überstanden. Mit einer Ausnahme: Torhüter Patrick Drewes hat sich in der Verlängerung einen Muskelfaserriss in der rechten Wade zugezogen und fällt vorerst aus. Das hat eine MRT-Untersuchung ergeben.

SV Sandhausen gastiert beim SSV Jahn Regensburg

Das SVS-Tor wird am Samstag von Nikolai Rehnen gehütet, der am Mittwoch den entscheidenden Elfmeter pariert hat. „Er hat es auch im Training gut gemacht“, lobt Schwartz den Drewes-Vertreter. Da Benedikt Grawe nach seiner Blinddarmoperation weiter Trainingsrückstand hat, müssen die Sandhäuser einen Torhüter aus der U19 hochziehen.

Der kommende Gegner Regensburg hat zwar im DFB-Pokal 0:3 gegen Fortuna Düsseldorf verloren, hat aber am vergangenen Zweitliga-Spieltag überraschend deutlich beim 1. FC Kaiserslautern gewonnen. „Sie haben eine robuste Zweitliga-Mannschaft, die schnell nach vorne spielt“, warnt der Sandhausen-Coach. „Wir müssen voll dagegenhalten.“ (nwo) Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

Auch interessant

Kommentare