1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

Martin Fraisl vor Schalke-Debüt - Ex-Sandhäuser verdrängt Ralf Fährmann

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Martin Fraisl ist vom SV Sandhausen suspendiert worden.
Martin Fraisl steht vor seinem Schalke-Debüt. © Uwe Anspach/dpa

FC Schalke 04 - Martin Fraisl steht kurz vor seinem Debüt. Der Österreicher soll Ralf Fährmann als Nummer eins verdrängt haben. Alle Infos:

Im Sommer 2021 ist der ehemalige Sandhausen-Torwart Martin Fraisl zu Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 gewechselt. Seitdem ist der Österreicher allerdings in noch keinem Pflichtspiel für die Königsblauen zum Einsatz gekommen. Dies könnte sich am Samstag (25. September) im Auswärtsspiel gegen den F.C. Hansa Rostock ändern.

FC Schalke 04: Martin Fraisl soll die neue Nummer eins sein

Denn wie unter anderem die „Sport Bild“, „Sky“ und die „WAZ“ berichten, plant Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis einen Torwartwechsel. Demnach muss sich die bisherige Nummer eins Ralf Fährmann in Rostock mit dem Platz auf der Bank begnügen.

Martin Fraisl gilt als sehr ehrgeiziger Torhüter. „Langfristig habe ich das Ziel, spätestens mit 30 Jahren regelmäßig ein Teil der Nationalmannschaft zu sein“, sagt der Österreicher im April im exklusiven HEIDELBERG24-Interview. „Mein großes Ziel ist es ja zudem auch, dass ich bis 42 auf höchstem Niveau spielen möchte.“ Jetzt darf er sich beim FC Schalke 04 beweisen. (nwo)

Auch interessant

Kommentare