Wechsel in die Eredivisie

Nach Kabinen-Eklat: Ex-Sandhausen-Torhüter Martin Fraisl hat neuen Klub gefunden

Ex-Sandhausen-Torhüter Martin Fraisl hat einen neuen Verein gefunden.
+
Ex-Sandhausen-Torhüter Martin Fraisl hat einen neuen Verein gefunden.

Der beim SV Sandhausen in Ungnade gefallene Torhüter Martin Fraisl hat einen neuen Verein gefunden: Ab sofort läuft der 27-Jährige für den niederländischen Erstligisten ADO Den Haag auf.

Torhüter Martin Fraisl hat einen Monat nach seiner Suspendierung und anschließenden Vertragsauflösung beim SV Sandhausen einen neuen Verein gefunden: Der 27-Jährige hat einen vorerst bis zum Saisonende gültigen Vertrag beim niederländischen Erstligisten ADO Den Haag unterschrieben.

SV Sandhausen: Martin Fraisl wechselt zu ADO Den Haag

„Ich bin ein Torhüter, der Selbstvertrauen ausstrahlt und entschlossen ist, aber manchmal auch ein bisschen verrückt sein kann“, wird der Österreicher auf der Klub-Webseite zitiert. In Sandhausen hat es Mitte Dezember unmittelbar vor dem Heimspiel gegen Holstein Kiel einen Kabinen-Vorfall gegeben, woraufhin Fraisl von Trainer Michael Schiele suspendiert worden ist.

Es ist untypisch, dass unsere Werte beim SV Sandhausen so mit Füßen getreten werden(...). Er wird hier nicht mehr spielen“ , hat Präsident Jürgen Machmeier nach dem Eklat mit Fraisl klargestellt. Kurz darauf ist das Arbeitsverhältnis zwischen den SVS-Verantwortlichen und dem Torhüter in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst worden. (mab) Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare