Veränderungen auch im Trainer-Team

8 Abgänge, 4 Neuzugänge! SVS baut Kader um

+
SVS-Geschäftsführer Sport Otmar Schork hat sich am Dienstag zur Kaderplanung geäußert (Archivfoto).

Sandhausen – Beim SV Sandhausen gibt es vor der siebten Zweitliga-Saison in Folge einen personellen Umbruch. Die Veränderungen in der Übersicht:

Wie SVS-Geschäftsführer Sport Otmar Schork am Dienstag (29. Mai) auf einer Pressekonferenz am Hardtwald mitgeteilt hat, werden acht Spieler den Verein ablösefrei verlassen.

Sahin Aygünes, Julian Derstroff, Damian Roßbach, Goran Karacic (Leih-Ende), Richard Sukuta-Pasu, Eroll Zejnullahu (Leih-Ende), José Pierre Vunguidica und Haji Wright (Leih-Ende) spielen ab der kommenden Saison nicht mehr für die Schwarz-Weißen. Bei Publikumsliebling Sukuta-Pasu ist die Vertragsverlängerung an den Gehaltsvorstellungen des 27-Jährigen gescheitert.

Mit WM-Teilnehmer Rurik Gislason wollen die Kurpfälzer verlängern, eine Entscheidung ist allerdings ebenso wenig gefallen wie bei Manuel Stiefler, dessen Kontrakt ebenfalls ausläuft.

Veränderungen auch im Trainer-Team

Schork hat zudem vier Neuzugänge bekanntgegeben. Torhüter Niklas Lomb (24, ausgeliehen von Bayer 04 Leverkusen), Fabian Schleusener (26, ausgeliehen vom SC Freiburg), Alexander Rossipal (21, TSG 1899 Hoffenheim II/Dreijahresvertrag) und Mohamed Gouaida (25, Hamburger SV/Zweijahresvertrag plus Option) verstärken den Kader der Sandhäuser.

Erik Zenga wird nach seiner einjährigen Leihe aus Halle zurückkehren, Mirco Born und Robert Herrmann sollen hingegen auf Leihbasis bei anderen Vereinen Spielpraxis sammeln.

Auch im Trainer-Team gibt es Veränderungen. Torwart-Trainer Erol Sabanov wechselt zum VfR Aalen und Fitness-Trainer Marc Lorius wird den Verein ebenfalls nach einem Jahr wieder verlassen. Dafür kehren zwei alte Bekannte an den Hardtwald zurück. Daniel Ischdonat (Torwart-Trainer) und Dirk Stelly (Fitness-Trainer) unterstützen künftig Chefcoach Kenan Kocak. Gerhard Kleppinger bleibt auch in der kommenden Spielzeit Co-Trainer. Zudem wird Video-Analyst Frank Schwabe den SVS verlassen.

Die Mannschaftsvorstellung im BWT-Stadion am Hardtwald findet am 20. Juni statt, am 23. Juni bittet Kenan Kocak dann zum ersten Training. Highlight der Vorbereitung ist das Testspiel gegen den VfB Stuttgart am 25. Juli (18:30 Uhr im BWT-Stadion am Hardtwald).

>>> Alle Zu- und Abgänge in der Übersicht

>>> Voting: Das ist der SVS-Spieler der Saison!

Fotos: SVS stellt neue Marketingstrategie vor

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare