Neuzugang am Hardtwald

Abwehr-Hüne Knipping (23) wechselt zum SVS!

+
Neuzugang Tim Knipping (li.) mit Otmar Schork, Geschäftsführer und Sportlicher Leiter des SVS.

Sandhausen – Ein ‚Fohlen‘ auf dem Absprung... Denn Gladbach-Profi Tim Knipping (23) wechselt zum SV Sandhausen, verstärkt für mindestens zwei Saisons die Abwehr im Hardtwaldstadion.

Kopfballtore dürften künftig gegen den SV Sandhausen (noch) schwieriger werden...

Denn mit dem 1,90 Meter großen Tim Knipping von der Mönchengladbacher U23 hat der SVS jetzt ablösefrei eine echte ‚Kante‘ verpflichtet!

Der 23-jährige Innenverteidiger unterzeichnet bei dem Zweitligisten einen Vertrag über mindestens zwei Jahre – mit Option.

Tim ist ein talentierter Innenverteidiger, dessen Entwicklung noch lange nicht am Ende ist. Deshalb sind wir froh, dass wir ihn für die neue Saison verpflichten konnten“, zeigt sich Otmar Schork, SVS-Geschäftsführer und Sportlicher Leiter, mehr als zufrieden. 

In Kassel geboren durchläuft er alle Jugend-Teams beim KSV Hessen Kassel bis hin in die erste Mannschaft. Von 2012 bis 2014 schnürte er dann für den 1. FC Saarbrücken die Fußball-Schuhe, brachte es auf 45 Einsätze in der Dritten Liga. 

Danach der Wechsel zu Bundesligist und Kult-Klub Borussia Mönchengladbach. In der Regionalliga West erzielte Knipping für die ‚kleinen Fohlen‘ in 33 Spielen immerhin zwei Tore, verbuchte drei Assists auf seinem Scorer-Konto.

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

pek

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare