An Lebenshilfe

Großzügige Spende von SVS-Mitglied!

+
Archivfoto

Sandhausen – Daumen hoch für dieses Engagement! Ein SVS-Mitglied zeigt sich besonders spendabel und lädt 100 Menschen der Lebenshilfe ins Hardtwaldstadion ein. Die Details:

Klasse Aktion!

Ein Vereinsmitglied des Zweitligisten SV Sandhausen zeigt sich besonders spendabel und lädt 100 Menschen der Lebenshilfe Heidelberg, Hockenheim und Wiesloch zum Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim (Dienstag, 20. September, 17:30 Uhr) ein. 

Zudem bekommen die Gäste von der Lebenshilfe, die sich für die Verbesserung der Lebensqualität, die gesellschaftliche Anerkennung und die Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung und deren Angehörigen in einer inklusiven Gesellschaft engagieren, jeweils ein SVS-Trikot geschenkt

>>> Jetzt beim Trikot-Lotto mitmachen und absahnen <<<

Das SVS-Mitglied, das anonym bleiben will, hat sich zu seinem Geburtstag Anfang des Jahres keine Geschenke, sondern Geldspenden für einen guten Zweck gewünscht. Diese lässt er nun den Menschen der Lebenshilfe zugute kommen. Der Besuch im Hardtwaldstadion wird mit Gutscheinen für Essen und Trinken versüßt.

SVS lädt 600 Schulanfänger ein

Anlässlich des Heidenheim-Spiels lädt der SV Sandhausen gemeinsam mit der Volksbank Kraichgau, Wiesloch-Sinsheim außerdem 600 Schulanfänger ins Stadion ein.

>>> SVS will das Team der Stunde ärgern <<<

„Für Kinder ist der erste Schultag etwas ganz Besonderes. Wenn wir mit unserer Einladung ins Hardtwaldstadion für eine kleine, zusätzliche Überraschung in der Schultüte sorgen, dann freut uns das“, sagt Gerald Barth, Marketingleiter der Volksbank. 

Mehr zum Thema:

>>> SVS spendet 555 Freikarten

>>> SVS holt bedürftige Teenager ins Stadion

>>> Maler der Lebenshilfe verschönern SVS-Räume

______

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo/SVS

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare