Flügelflitzer

Jakub Kosecki kehrt zum SVS zurück!

+
Jakub Kosecki spielt in der kommenden Saison wieder für den SV Sandhausen.

Sandhausen – Der SV Sandhausen ist noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden. Wie SVS-Geschäftsführer Otmar Schork bestätigt, wird Jakub Kosecki nach Sandhausen zurückkehren.

Jakub Kosecki spielt künftig wieder für den SV Sandhausen!

Der polnische Mittelfeldspieler, der bereits in der vergangenen Saison auf Leihbasis am Hardtwald gespielt hat, erhält einen Zweijahresvertrag plus Option auf ein weiteres Jahr. Kosecki hat bereits den Saisonauftakt seiner alten und neuen Mannschaft im Stadion beobachtet.

Wochenlange Verhandlungen 

Über die Ablösesumme machen sowohl Otmar Schork als auch Präsident Jürgen Machmeier keine Angaben. Die SVS-Verantwortlichen machen lediglich deutlich, dass die Ablöse deutlich unter der Kaufoption aus dem Vorjahr liegt. Damals hat Legia Warschau 500.000 Euro verlangt. Bereits in der Winterpause wollten die Sandhäuser den Mittelfeldspieler fest verpflichten, doch die Verhandlungen sind an der zu hohen Ablösesumme gescheitert.

SVS startet mit Remis gegen Fortuna Düsseldorf

Kosecki steigt am Dienstag ins Mannschaftstraining ein und könnte bereits für das Auswärtsspiel in Aue eine Option sein. Zu Beginn der vergangenen Saison ist der 25-Jährige einer der Schlüsselspieler in Sandhausen gewesen. Aufgrund von Verletzungen ist er in der Rückrunde aber nur noch sporadisch zum Einsatz gekommen.

„Wenn er fit ist, hilft er uns auf jeden Fall weiter“, freut sich Machmeier über den Rückkehrer, dessen Transfer nach wochenlangen Verhandlungen nun perfekt ist.

>>> Alle Zu- und Abgänge des SV Sandhausen

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Kommentare