Am 24. und 26. März

SVS mit zwei Testspielen während Länderspielpause

+
Alois Schwartz und der SV Sandhausen nutzen die Länderspielpause für zwei Testspiele.

Sandhausen - Kein freies Wochenende für den SV Sandhausen. Der Fußballzweitligist nutzt die Länderspielpause für zwei Testpartien. Die Gegner:

Nach dem schwachen Auftritt vor heimischem Publikum gegen den FC St. Pauli (0:2) muss die Schwartz-Elf nun während der Länderspielpause für zwei Testspiele ran. 

>>> Alle restlichen Saisonspiele des SVS im Überblick

Am Donnerstag, 24 März, trifft der SV Sandhausen auf die SG Sonnenhof Großaspach - seines Zeichens Tabellenfünfter der Dritten Liga. Los geht‘s um 16 Uhr auf der Karl-Euerle-Sportanlage in Backnang. Kostenpunkt: Fünf Euro (ermäßigt drei Euro). 

Zwei Tage später, am Samstag, 26. März, 15 Uhr, sind die Sandhäuser zu Gast beim SC Olympia Neulußheim. Die Männer um Trainer Gabor Gallai, die die Tabelle in der Kreisklasse A1 Mannheim anführen, freuen sich über einen neuen Kunstrasenplatz. Und SVS-Kapitän Stefan Kulovits und Co. helfen beim Freundschaftsspiel an der Waghäuseler Straße 78 gerne, den neuen Platz einzuweihen. Der Eintritt ist frei. 

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

SVS/rob

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare