Julian Derstroff verstärkt SVS

Nächster Mainzer wechselt an den Hardtwald

+
Julian Derstroff wird künftig für den SV Sandhausen auflaufen.

Sandhausen – Nur einen Tag nach der Verpflichtung von Lucas Höler hat der SV Sandhausen den nächsten Spieler von der Reservemannschaft von Bundesligist Mainz 05 verpflichtet.

Julian Derstroff ist nach Tim Knipping und Lucas Höler der dritte Neuzugang beim SV Sandhausen.

Der 24-jährige Mittelfeldspieler kommt genau wie Höler von der zweiten Mannschaft von Mainz 05. Derstroff erhält beim Zweitligisten einen Vertrag bis 2018 mit Option auf ein weiteres Jahr. „Mit Julian haben wir eine weitere Offensivkraft mit Torgefahr für uns gewinnen können. Da wir mit Lucas Höler bereits einen Teamkameraden geholt haben, wird Julian die Eingewöhnung sicher leichter fallen“, sagt SVS-Geschäftsführer Otmar Schork über den Neuzugang.

>>> SVS-Trainer Alois Schwartz im HEIDELBERG24-Interview <<<

Der gebürtige Zweibrücker hat die Jugendabteilungen des 1. FC Kaiserslautern durchlaufen und hat für die Pfälzer in der Saison 2011/12 zwölf Bundesligaspiele absolviert. Der 1,82 Meter große Fußballer wechselte 2013 für zwei Jahre zu Borussia Dortmund II. Zuletzt, in der laufenden Saison, stand Derstroff 34 Mal für die Mainzer Drittliga-Mannschaft auf dem Feld, erzielte elf Toren und gab drei Torvorlagen. Zweimal wurde er zudem in den Kader des Mainzer Bundesliga-Teams berufen. Mit Damian Roßbach spielt ein weiterer Ex-Mainzer beim SVS. Der Defensiv-Allrounder ist bereits im Sommer 2015 an den Hardtwald gewechselt.

nwo/SVS

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare