Neuer Stürmer beim SVS

Mainz-Talent soll Bouhaddouz ersetzen

+
Lucas Höler (r.) läuft künftig im schwarz-weißen Trikot auf.

Sandhausen – Der SV Sandhausen hat den zweiten Neuzugang für die neue Saison verpflichtet. Lucas Höler kommt vom FSV Mainz 05 II und soll Aziz Bouhaddouz ersetzen.

Lucas Höler hat am Hardtwald einen bleibenden Eindruck hinterlassen!

Der 21-Jährige, der noch im Januar in einem Testspiel gegen den SVS ein Tor geschossen hat, wechselt von der Reservemannschaft von Mainz 05 zum Zweitligisten und erhält einen Kontrakt für zwei Jahre plus Option. Der 1,84 m große Stürmer hat in dieser Saison in der 3. Liga elf Tore in 36 Partien geschossen.

Otmar Schork (r.) präsentiert den neuen SVS-Stürmer Lucas Höler (l.).

Höler soll bei den Sandhäusern die Lücke schließen, die Aziz Bouhaddouz mit seinem Wechsel zum FC St. Pauli hinterlässt. „Er ist ein ähnlicher Spielertyp, der ein gutes Potenzial hat“, freut sich SVS-Coach Alois Schwartz über den Neuzugang. „Er hat in dieser Saison sehr beständig gespielt. Wir sind davon überzeugt, dass er für den nächsten Schritt gerüstet ist“, so Schwartz weiter.

„Lucas ist ein talentierter Stürmer, der in der Dritten Liga in dieser Saison elf Tore erzielt hat, und wir glauben daran, dass er das Potenzial hat, sich auch in der Zweiten Liga durchzusetzen“, sagt SVS-Geschäftsführer Otmar Schork.

Der Angreifer ist nach Tim Knipping der zweite Neuzugang für die kommende Saison. Im Gegenzug werden Aziz Bouhaddouz, Jakub Kosecki, Dominik Stolz und ‚Urgestein‘ Daniel Schulz den Verein verlassen.

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare