DFB-Urteil

Schiri-Schelte kostet Alois Schwartz 1.500 Euro!

+
SVS-Trainer Alois Schwartz muss wegen Schiri-Schelte 1.500 Euro Strafe zahlen

Sandhausen – Weil ihm die Leistung eines Schiris nicht schmeckt, muss Alois Schwartz, Trainer des SV Sandhausen, laut DFB-Urteil 1.500 Euro Strafe zahlen. Der Einspruch erfolgt prompt.

Wegen „unsportlichen Verhaltens“ soll SVS-Trainer Alois Schwartzsatte 1.500 Euro Geldstrafe bezahlen. 

Das DFB-Sportgericht ahndet mit seiner Entscheidung die Schiri-Schelte des 48-Jährigen gegenüber Schiedsrichter Christian Dietz nach dem Zweitliga-Spiel gegen Eintracht Braunschweig (0:1) am 15. März.

Laut DFB hat Schwartz direkt Einspruch gegen das Urteil eingelegt, eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragt.

dpa/pek

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare