Neuzugang

Fix! SVS verpflichtet Taner Yalcin (26)

+
Taner Yalcin (li.) und SVS-Geschäftsführer Otmar Schork.

Sandhausen – Jetzt ist es auch ganz offiziell: Der SV Sandhausen hat Taner Yalcin unter Vertrag genommen. Was sich die Verantwortlichen von dem Neuzugang versprechen:

Bereits am Sonntag hat HEIDELBERG24 berichtet, dass Taner Yalcin kurz vor der Vertragsunterzeichnung beim SV Sandhausen steht, jetzt ist die Tinte trocken. 

Der Mittelfeldspieler unterschreibt am Hardtwald einen Vertrag für ein Jahr mit Option. „Taner wurde beim 1. FC Köln ausgebildet und hat bei uns einen positiven Eindruck hinterlassen. Wir sind überzeugt, dass er menschlich gut zu uns passt und den SVS spielerisch weiterbringen kann“, erklärt SVS-Geschäftsführer Otmar Schork. „Er braucht noch ein paar Wochen Zeit, wenn er aber fit ist, kann er uns weiterbringen“, hofft SVS-Coach Kenan Kocak 

Yalcin, der zunächst in der U23 Spielpraxis sammeln soll, hat die Jugendabteilungen des 1. FC Köln durchlaufen und galt als vielversprechendes Talent. Den Durchbruch in der ersten Mannschaft hat er allerdings nicht geschafft. Nach mehreren Stationen in der Türkei ist der 26-Jährige seit Juli 2016 vereinslos gewesen.

Mehr zum Thema:

>>> Alle Zu- und Abgänge des SVS

>>> Lucas Höler ist am Hardtwald angekommen

>>> Erster Sieg! SVS schlägt den FCK

Fotos vom SVS-Heimsieg gegen den FCK

______

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare