2. Bundesliga

Halbzeit-Analyse wird zur Farce: Sky verärgert Fußball-Fans!

Sky hat die Rechte an der 2. Bundesliga. (Symbolfoto).
+
Sky hat die Rechte an der 2. Bundesliga. (Symbolfoto).

München – Das war wohl die kürzeste Halbzeit-Analyse aller Zeiten! Pay-TV-Sender Sky erntet für seine Berichterstattung über die 2. Bundesliga viel Kritik.

  • 19. Spieltag in der 2. Bundesliga.
  • Sky verärgert Fußball-Fans.
  • Auslöser ist die kurze Halbzeit-Analyse am Dienstag.

Viel Spott für Sky! Der Pay-TV-Sender sorgt mit seiner Berichterstattung über die 2. Bundesliga für Wirbel. Auslöser ist die ‚Halbzeitanalyse‘ am Dienstagabend (28. Januar). Anstatt auf die jeweiligen Zwischenstände des 19. Spieltages genauer einzugehen, sehen die TV-Zuschauer die Tore lediglich im Hintergrund. 

Sky: Kurze Halbzeit-Analyse verärgert Fans

Die ‚Analyse‘ dauert nicht mal eine Minute. Bereits nach etwas mehr als 30 Sekunden verabschiedet Moderator Peter Hardenacke die Zuschauer in die nächste Werbepause. Die Fußball-Fans sind entsprechend verärgert - wie einige Reaktionen auf Twitter zeigen:

Am Mittwoch (29. Januar/20:30 Uhr) startet der SV Sandhausen in die restliche Rückrunde. Das Team von Trainer Uwe Koschinat ist zum Auftakt beim VfL Osnabrück gefordert. HEIDELBERG24 berichtet im Live-Ticker.

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare