2. Bundesliga 

So endete Union Berlin gegen SV Sandhausen

+
1. FC Union Berlin - SV Sandhausen

Berlin - Der SV Sandhausen gastiert am 21. Spieltag der 2. Bundesliga bei Union Berlin. So ist die Partie ausgegangen:

Spielbericht: SV Sandhausen verliert bei Union Berlin

Uwe Koschinat nimmt gegenüber dem 3:0-Sieg gegen den VfL Bochum drei Veränderungen vor: Zhirov, Linsmayer und Paqarada beginnen für die gesperrten Gislason und Förster und Dieckmann, der auf der Bank Platz nimmt. Zudem kehrt Tim Kister nach seiner langen Verletzungspause erstmals wieder in den Kader zurück.

Andersson besorgt frühe Führung für Union Berlin

Union ist von Beginn an spielbestimmend und geht nach elf Minuten bereits in Führung. Nach einer Ecke von der linken Seite bringt der Ex-Sandhäuser Florian Hübner den Ball per Kopf aufs Tor, Marcel Schuhen lenkt noch an die Latte ab, doch im zweiten Versucht macht Sebastian Andersson das 1:0.

Sandhausen nimmt gefühlt erst nach rund 20 Minuten am Spiel teil, doch die Offensivbemühungen und speziell die Standards, die allesamt von Leart Paqarada getreten werden, sind viel zu harmlos, um Union wirklich unter Druck zu setzen.

Schleusener lässt Großchance liegen

Im zweiten Durchgang lässt der SVS kaum etwas zu. Fabian Schleusener (65.) hat im Gegenzug die große Chance auf den Ausgleich, doch der Stürmer vergibt aus bester Position leichtfertig. Koschinat versucht mit seinen Einwechslungen für mehr Offensivgefahr zu sorgen - ohne Erfolg.

Kurz vor dem Ende erhöht der eingewechselte Akaki Gogia (88.) auf 2:0 für den Favoriten aus der Hauptstadt. Am kommenden Spieltag (Freitag, 15. Februar/18:30 Uhr) empfängt der SV Sandhausen im BWT-Stadion am Hardtwald den SV Darmstadt 98.

1. FC Union Berlin – SV Sandhausen 2:0 (1:0)

Anstoß

Samstag, 9. Februar, um 13 Uhr im Stadion an der Alten Försterei

1. FC Union Berlin

Gikiewicz - Trimmel , Friedrich , F. Hübner , Reichel - Rapp (70. Zulj) - F. Kroos , Prömel - Carlos Mané (78. Mees), Andersson , Abdullahi (66. Gogia)

SV Sandhausen

Schuhen - Zhirov , Verlaat , Knipping (73. Behrens), Paqarada - Karl (82. Jansen), Linsmayer - Diekmeier , E. Taffertshofer (56. Vollmann) - Wooten , Schleusener

Tore

1:0 Andersson (11.), 2:0 Gogia (88.)

Schiedsrichter

Tobias Stieler (Hamburg)

Vorbericht

Mit Selbstvertrauen nach Berlin!

Der SV Sandhausen reist nach dem deutlichen Heimsieg gegen den VfL Bochum mit Rückenwind an die Alte Försterei. Innenverteidiger Tim Kipping, der nach langer Leidenszeit sein Comeback am Hardtwald gefeiert hat, leitet den Sieg nach einem Eckball ein. 

Verzichten müssen die Schwarz-Weißen auf Rurik Gislason und Philipp Förster. Beide haben die fünfte Gelbe Karte gesehen und sind somit für das Spiel in Berlin gesperrt. Mit Union wartet nun der nächste Aufstiegsaspirant auf die Kurpfälzer. Derzeit befinden sich die Berliner auf dem vierten Tabellenplatz, haben jedoch das vergangene Spiel beim direkten Konkurrenten FC St. Pauli verloren. 

Union Berlin gegen SV Sandhausen heute im Live-Ticker

HEIDELBERG24 wird das Auswärtsspiel des SV Sandhausen im Live-Ticker begleiten. Die Fotos und den Spielbericht findest Du unmittelbar nach Spielende auf unserer SVS-Übersichtsseite.

Union Berlin gegen Sandhausen heute live im TV und im Live-Stream

  • Die Partie wird vom Pay-TV-Sender Sky übertragen. Die Konferenz läuft auf Sky Sport Bundesliga 2 und Sky Sport Bundesliga 2 HD - Kommentator ist Sascha Roos
  • Das Einzelspiel kannst Du auf Sky Sport Bundesliga 3 und Sky Sport Bundesliga 3 HD verfolgen, hier kommentiert Markus Gaupp
  • Über die App „Sky-Go“ können Sky-Kunden die Partie im Live-Stream schauen.

Union Berlin gegen Sandhausen heute live bei Amazon Music

  • Seit der Saison 2017/18 bietet Amazon seinen Kunden von Amazon Prime Music und Amazon Music Unlimited die Möglichkeit, alle Fußballspiele der 1. und 2. Bundesliga, des DFB-Pokals und der Champions League im Audio-Livestream über die Amazon Music-Apps zu verfolgen. 
  • Neben Musik wird es an jedem Spieltag eine Vorberichtserstattung und eine Halbzeitanalyse geben.

Union Berlin gegen SV Sandhausen: Zusammenfassung heute im Free-TV und Pay-TV

  • Die erste Zusammenfassung im Free-TV gibt es in der ARD Sportschau. Die Sendung beginnt am Samstag um 18 Uhr. Moderator ist Gerhard Delling. 
  • Der kostenpflichtige Streaming-Dienst DAZN wird 40 Minuten nach Abpfiff ein Highlight-Video veröffentlichen. 

Auch interessant: Umzug in die Region: Hier verabschiedet sich SVS-Star Diekmeier von seiner Familie!

______

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

mab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare