1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

Mit diesem Team will der SV Sandhausen Schalke, Werder und Co. ärgern

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

2. Bundesliga: Der SV Sandhausen in der Saison 2021/22.
2. Bundesliga: Der SV Sandhausen in der Saison 2021/22. © Nils Wollenschläger/HEIDELBERG24

2. Bundesliga - Foto-Termin beim SV Sandhausen! Mit welchen Spielern der „Ligazwerg“ die großen Clubs in der kommenden Saison ärgern will:

Beim SV Sandhausen steht am Mittwoch der traditionelle Foto-Termin für die neue Saison an. Die Spielzeit 2021/22 wird aus SVS-Sicht etwas ganz Besonderes. Und das nicht nur, da es für Sandhausen die zehnte Zweitliga-Saison in Folge ist. Mit dem FC Schalke 04 und dem SV Werder Bremen sind schließlich zwei absolute Traditionsvereine in die 2. Bundesliga abgestiegen. Hinzukommen Clubs wie der Hamburger SV oder Hannover 96, die das vermeintliche Fußball-Unterhaus so attraktiv wie noch nie machen.

SV Sandhausen in der 2. Bundesliga: Das ist der Kader für die Saison 2021/22

Nachdem der SV Sandhausen erst am letzten Spieltag den Klassenerhalt feiern konnte, hat es im Kader zahlreiche Veränderungen gegeben. Spieler wie Diego Contento und Kevin Behrens haben den Club verlassen , im Gegenzug bisher insgesamt elf neue Spieler gekommen.

Die wohl bekanntesten Neuzugänge sind Ex-Bayern-Spieler Gianluca Gaudino (FC St. Gallen), Patrick Drewes (VfL Bochum) und Pascal Testroet (FC Erzgebirge Aue). Mit Co-Trainer Sargon Duran und Athletik-Trainer David Lechner gibt es auch im Trainerteam zwei Neuzugänge. Betreut wird der SVS auch in der neuen Saison von dem Trainerduo Stefan Kulovits und Gerhard Kleppinger. das Sandhausen im Endspurt gerettet hat.

SV Sandhausen: Auftakt gegen Fortuna Düsseldorf - DFB-Pokal gegen Leipzig

Am ersten Spieltag empfangen die Sandhäuser Fortuna Düsseldorf (Sonntag, 25. Juli/13:30 Uhr). Auch Im DFB-Pokal wartet eine schwere Aufgabe auf das Team von Gerhard Kleppinger und Stefan Kulovits. In der ersten Runde trifft der SVS am 7. August um 15:30 Uhr auf Vize-Meister RB Leipzig. Am Dienstag hat der SVS erste Infos zum Ticketvorverkauf bekanntgegeben. (nwo) Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

Legende Mannschaftsfoto:

4. Reihe (v.l.n.r.): Mikayil Kabaca (Sportlicher Leiter), Chima Okoroji, Anas Ouahim, Carlo Sickinger, Alexander Esswein, Erik Zenga, Christian Kinsombi, Enrique Peña Zauner, Arne Sicker, Anthony Loviso (Teammanager).

3. Reihe (v.l.n.r): Dr. Nikolaus Streich (Mannschaftsarzt), Christian Bieser (Physiotherapeut), Nils Röseler, Janik Bachmann, Pascal Testroet, Denis Linsmayer, Franziska Wickenhäuser (Physiotherapeutin), Muhterem Kocaman (Zeugwart)

Nicht da: Dr. Falko Frese (Mannschaftsarzt)

2. Reihe (v.l.n.r): Daniel Ischdonat (Torwarttrainer), David Lechner (Reha- und Athletiktrainer), Phil Weimer (Videoanalyst), Bashkim Ajdini, Daniel Keita-Ruel, Gianluca Gaudino, Julius Biada, Sargon Duran (Co-Trainer), Stefan Kulovits (Cheftrainer), Gerhard Kleppinger (Cheftrainer) 

1. Reihe (v.l.n.r.): Aleksandr Zhirov, Oumar Diakhite, Immanuel Höhn, Rick Wulle, Patrick Drewes, Benedikt Grawe, Tim Kister, Cebio Soukou, Dennis Diekmeier.

Auch interessant