13.000 Zuschauer erwartet

Was Du bei deiner Anreise zum SVS-Heimspiel gegen Köln beachten musst

+
Der SV Sandhausen empfängt am Freitag (21. September) den 1. FC Köln.

Sandhausen – Spitzenspiel am Hardtwald! Was Du für deine Anreise zum Heimspiel des SV Sandhausen gegen den 1. FC Köln beachten solltest:

Zum zweiten Mal nach dem HSV-Spiel wird im BWT-Stadion am Hardtwald in dieser Saison mit einer großen Kulisse gerechnet. Für die Partie gegen Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln werden am Freitag (21. September/18:30 Uhr, live im HEIDELBERG24-Ticker) rund 13.000 Zuschauer erwartet - davon laut FC 4.500 Gäste-Fans.

Die wichtigsten Infos zur Anreise:

  • Aufgrund des großen Zuschauerinteresses müssen alle Parkplatzkapazitäten ausgeschöpft werden. Am Ausweichparkplatz „Lichtenau“ im Industriegebiet Leimen/Nußloch - die Anfahrt ist ausgeschildert - steht ein Shuttlebus bereit, der die Besucher zum BWT-Stadion am Hardtwald und auch wieder zurückbringt. Für Ortsunkundige: Navi-Eingabe unter 69226 Nußloch, Rudolf-Harbig-Straße.
  • Der SV Sandhausen bietet in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsbund Rhein-Neckar (VRN) ein Busangebot für Zuschauer aus dem Raum Leimen und Nußloch an, das die Anfahrt zu Heimspielen erleichtern soll. Mit dem Erwerb des Heimspieltickets, das ebenfalls als VRN-Kombiticket Gültigkeit besitzt, ist die Fahrt mit dem Busshuttle am Spieltag kostenlos. Den Linienplan findest Du online auf der SVS-Homepage.
  • Aufgrund der Gleisbauarbeiten auf der Bahnstrecke Heidelberg - Wiesloch/Walldorf wird der Bahnverkehr erschwert. Aus diesem Grund stehen Freitag ab 16:30 Uhr zwei Shuttlebusse am Heidelberger Hauptbahnhof zur Verfügung.
  • Besucher aus dem Nahbereich wird empfohlen, die Angebote des öffentlichen Personennahverkehrs zu nutzen. Am Bahnhof St. Ilgen/Sandhausen stehen am Freitag um 16:30 Uhr deshalb zwei Shuttlebusse zur Verfügung, die zwischen dem Bahnhof und dem Stadion pendeln. Situationsabhängig muss die Leimbachstraße dann zwischen Kreisverkehr und Bahnhofstraße/Julius-Becker-Straße während der Ankunftszeiten gesperrt werden.

Stehplatz-Karten noch erhältlich

Für den Fußball-Leckerbissen am Hardtwald gibt es auch noch Karten für die Stehplatz-Heimbereiche A2, A3 und A4. Diese sind ab elf Euro erhältlich.

Die Tickets gibt es im Vorverkauf im SVS-Fanshop am Stadion (Donnerstag bis 19 Uhr geöffnet) sowie in der neuen Vorverkaufsstelle der Sparkassen-Filiale in Heidelberg, Kurfürstenanlage 10-12. Soweit noch verfügbar, können auch Tickets an der Tageskasse erworben werden.

Wir rechnen mit einem ähnlich vollen Stadion, wie beim Heimspiel gegen den Hamburger SV“, sagt SVS-Marketingchef Dag Heydecker.

SVS gegen Köln: „Treffen auf eine andere Welt!“ - Duell der Gegensätze am Hardtwald

SV Sandhausen gegen 1. FC Köln live im TV, Live-Stream und Live-Ticker

___

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

pol/nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare