Badisches Duell 

Gordon selbstbewusst vor KSC-Rückkehr

+
Gegen 1860 München hat Daniel Gordon sein erstes Tor für den SVS erzielt.

Sandhausen – Das wird für Daniel Gordon (31) ein ganz besonderes Spiel! Der Verteidiger gastiert mit dem SVS am kommenden Spieltag bei seinem Ex-Verein Karlsruher SC.

Am Samstag, 19. November, steigt im Karlsruher Wildparkstadion das badische Duell zwischen dem KSC und dem SV Sandhausen.

Von 2012 bis 2016 hat Daniel Gordon für den Karlsruher SC gespielt.

Geht man nach der Form der vergangenen Wochen, so sprechen die Vorzeichen für das Team von Trainer Kenan Kocak. Während Sandhausen nach dem Sieg gegen 1860 München auf einem ordentlichen zehnten Tabellenplatz steht, hat der KSC nach einem schwachen Saisonstart nur einen Punkt Vorsprung auf den Relegationsplatz. Für SVS-Abwehrrecke Daniel Gordon wird es die erste Rückkehr in den Wildpark.

„Die Karlsruher haben sich neu aufgestellt, ob Trainerteam oder Kader mit vielen Zu- und Abgängen, und noch nicht den Rhythmus gefunden, den sie sich erhofft haben. Der KSC hat noch nicht die Konstanz in seinem Spiel und möchte gegen uns den nächsten Dreier holen, um den Bock umzustoßen. Aber den Gefallen wollen wir ihnen natürlich nicht machen“, sagt der 31-Jährige, der im Sommer von Karlsruhe nach Sandhausen gewechselt ist, auf der SVS-Homepage.

Trotz der 1:5-Testspielpleite, die der SVS während der Länderspielpause beim SC Freiburg kassiert hat, blickt der fünffache jamaikanische Nationalspieler optimistisch auf den kommenden Spieltag: „Im Test in Freiburg haben wir die Anfangsphase verpennt und in kürzester Zeit vier Tore bekommen. Aber wir machen das wie immer: Wir werden das weder über- noch unterbewerten. Wir gehen gegen Karlsruhe auf jeden Fall mit einem positiven Gefühl in die Partie.“

Gordon erwartet für Samstag ein echtes „Geduldsspiel“„Es würde mich nicht wundern, wenn eine Standardsituation entscheidet.“ Anpfiff im Wildparkstadion ist am Samstag, 19. November, um 13 Uhr.

Mehr zum SVS:

>>> Pokal-Kracher gegen Schalke 04: Vorverkauf gestartet!

>>> 100 Jahre SVS! Stilvolle Gala rundet Jubeljahr ab

>>> SVS dreht Partie gegen 1860 München

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare