1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

‚Linsi‘ zu DSDS? SVS-Gaudi im Trainingslager

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Denis Linsmayer spielt seit 2013 für den SV Sandhausen.
Denis Linsmayer spielt seit 2013 für den SV Sandhausen. © HEIDELBERG24/Nils Wollenschläger

La Manga – Beim SV Sandhausen ist die Atmosphäre prächtig! Das beweist ein stimmungsvolles Video, das der Verein auf Facebook gepostet hat. In der Hauptrolle: Denis Linsmayer!

Plant da jemand schon die Karriere nach der Karriere? Im Trainingslager im spanischen La Manga beweist SVS-Mittelfeldakteur Denis Linsmayer ungeahnte Qualitäten. 

Nachdem der 25-Jährige mit seinem Team eine mannschaftsinternen Trainings-Challenge verloren hat, hat ‚Linsi‘ auch das darauf folgende Lattenschießen verloren und hat als Strafe ein Ständchen vor der versammelten Mannschaft singen müssen. 

Unter dem Gelächter seiner Mannschaftskollegen gibt der bekennende Manchester-United-Fan den Hit „Ain‘t No Mountain High Enough“ von Marvin Gaye und Tammi Terrell zum Besten.

Für die große Gesangskarriere wird es wohl nicht reichen, doch Aktionen wie diese machen deutlich, dass es innerhalb der Mannschaft stimmt. Auch sportlich ist es im Trainingslager nicht schlecht gelaufen. Die Testspiele gegen die Drittligisten Preußen Münster (5:1) und den VfR Aalen (3:0) hat der Zweitligist souverän für sich entschieden (WIR BERICHTETEN).

Am Freitag, 20. Januar, steigt um 18:30 Uhr im Hardtwaldstadion der letzte Test gegen Regionalligist Kickers Offenbach. Eine Woche später gastiert die Kocak-Elf zum Rückrundenauftakt bei Fortuna Düsseldorf (27. Januar, 18:30 Uhr).

>>> Der SVS-Winterfahrplan in der Übersicht

>>> SVS holt den SparkassenCup 2017

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Auch interessant

Kommentare