1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

Behrens-Nachfolger: SV Sandhausen holt Stürmer von Liga-Konkurrent

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Pascal Testroet (li.) spielt künftig für den SV Sandhausen.
Pascal Testroet (li.) spielt künftig für den SV Sandhausen. © Uwe Anspach/dpa

Sandhausen - Die Stürmersuche des SV Sandhausen ist beendet. Der Zweitligist hat am Donnerstag den Nachfolger für Kevin Behrens präsentiert. Die Details:

Nachdem Kevin Behrens vom SV Sandhausen zum 1. FC Union Berlin gewechselt ist, haben die Kurpfälzer nun einen neuen Stürmer vorgestellt. Der SVS verpflichtet Pascal Testroet vom Liga-Konkurrenten FC Erzgebirge Aue. Über die Ablösesumme und die Vertragsdauer macht Sandhausen keine Angaben. Testroet hat für Aue in 99 Pflichtspielen 37 Tore erzielt. „Nach dem Abgang von Kevin Behrens war für uns klar, dass wir einen erfahrenen Torjäger verpflichten wollten. Mit Pascal Testroet ist uns das zu 100% gelungen. Ich bin sehr froh, dass wir es geschafft haben einen Stürmer dieser Klasse zum SV Sandhausen geholt zu haben.“ , sagt Mikayil Kabaca, Sportlicher Leiter des SVS.

SV Sandhausen: Transfer-News - SVS holt Pascal Testroet vom FC Erzgebirge Aue

Der 30-jährige Mittelstürmer ist in den Jugendteams des FC Schalke 04 und von Werder Bremen ausgebildet worden. Mit den Norddeutschen ist er in der Saison 2008/09 deutscher U19- Meister geworden und ist im Anschluss auch im Profikader der Werderaner gestanden. Insgesamt läuft er zweimal in der deutschen U18- und fünfmal für die U20-Nationalmannschaft auf. Es folgen Stationen in der 3. und 2. Liga bei Kickers Offenbach, Arminia Bielefeld, dem VfL Osnabrück, Dynamo Dresden und zuletzt in Aue. Zwei Meistertitel in der 3. Liga mit Arminia Bielefeld (2014/15) und Dynamo Dresden (2015/16) komplettieren Testroets Titelsammlung.

Wir wollten einen Stürmer mit einer hohen Anzahl an Scorerpunkten, der also selber Torgefahr ausstrahlt und zudem seine Mitspieler sehr gut einsetzen kann. Als sich die Möglichkeit auftat Pascal zu verpflichten, haben wir alles darangesetzt. Er passt sehr gut in unsere Spielphilosophie, da er sowohl mit dem Rücken zum Tor sehr stark agiert als auch in der Box große Torgefahr ausstrahlt. Er kennt die Liga, braucht keine große Eingewöhnungszeit, kommt aus dem Mannschaftstraining und wir sind überzeugt, dass er uns mit seinem hohen Spielverständnis direkt weiterhelfen kann“, freut sich Stefan Kulovits auch von Trainerseite über diesen Transfer.

SV Sandhausen: Pascal Testroet verstärkt den SVS

Ich hatte ein sehr präzises und intensives Gespräch mit den Trainern und Mikayil Kabaca. Es war vom ersten Moment an hochinteressant und ich habe mich sehr über die Wertschätzung gefreut. Dann ging alles sehr schnell und ich bin jetzt quasi schon auf dem Weg ins Trainingslager. Ich freue mich auf die neue Aufgabe in Sandhausen und diese 2. Liga, hoffentlich wieder mit vielen Fans im Stadion“, sagt Pascal Testroet, der der elfte Neuzugang des SV Sandhausen ist. (nwo/PM) HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

Auch interessant