Im BWT-Stadion am Hardtwald

Diekmeier sei Dank - SV Sandhausen feiert Sieg gegen St. Pauli

Der SV Sandhausen jubelt über das 1:0.
+
Der SV Sandhausen jubelt über das 1:0.

Sandhausen - Zweites Heimspiel, zweiter Sieg! Der SV Sandhausen schlägt den FC St. Pauli - Matchwinner ist ausgerechnet Kapitän Dennis Diekmeier:

Der SV Sandhausen hat auch sein zweites Heimspiel gewonnen. Am Freitagabend feiert die Elf von Trainer Uwe Koschinat einen knappen 1:0-Sieg gegen den FC St. Pauli. Vor 1.393 Zuschauern avanciert ausgerechnet der frühere HSV-Profi Dennis Diekmeier zum Matchwinner. Die DFL wertet den Treffer des SVS-Kapitäns letztlich als Eigentor von Daniel Buballa, der die Kugel noch abgefälscht hat.

PartieSV Sandhausen - FC St. Pauli 1:0 (1:0)
SV SandhausenFraisl - Nauber , Kister , Zhirov , Diekmeier , Contento (64. Scheu)- Nartey , Ouahim (90. Röseler), Biada (76. Zenga) - Keita-Ruel (76. Bouhaddouz), K. Behrens
FC St. PauliHimmelmann - Avevor , Ziereis , Buballa , Ohlsson (79. Zalazar), Paqarada (46. Dittgen)- Becker , Knoll (62. Wieckhoff), Daschner (46. Tashchy)- Makienok (62. Burgstaller), Kyereh
Tore1:0 Buballa (45.)
SchiedsrichterSven Waschitzki (Essen)
Zuschauer1.393

SV Sandhausen: Stimmen und Reaktionen zum Sieg gegen St. Pauli

Wir prüfen das nochmal“, schmunzelt Diekmeier nach der Partie. „Wer Fan des Fußballs ist, kann nur der Meinung sein, dass das ein Tor von Dennis Diekmeier war“, erklärt Sandhausen-Trainer Uwe Koschinat.

Durch den zweiten Sieg im dritten Spiel klettern die Kurpfälzer vorübergehend auf Platz zwei. „Am Ende war es ein sehr kampfbetontes Spiel, wir sind froh, dass wir die Punkte hierbehalten haben“, sagt Kapitän Diekmeier mit Blick auf den Spielverlauf. SVS-Sportchef Mikayil Kabaca spricht von einem „dreckigen Sieg“. „Es wäre falsch zu behaupten, dass es ein verdienter Sieg gewesen ist, dafür waren die Mannschaft zu nah beieinander“, analysiert Koschinat, der ein Spiel mit „unglaublich vielen Facetten“ gesehen hat.

SV Sandhausen gewinnt gegen FC St. Pauli - Dennis Diekmeier avanciert zum Matchwinner

Sandhausen hat zunächst große Probleme, ins Spiel zu finden. St. Pauli kommt zu zahlreichen Ecken und Torchancen, Martin Fraisl hält seinen Kasten allerdings sauber. Nach eine halben Stunde werden die Sandhäuser aktiver - und können sich kurz vor der Pause auch belohnen.

SV Sandhausen - FC St. Pauli 1:0 (1:0)

Kapitän Dennis Diekmeier trifft nach starker Vorlage von Julius Biada zur Pausenführung. Der Treffer wird letztlich als Eigentor gewertet. „Das Tor war eine absolute Energieleistung von Biada und Diekmeier“, lobt Koschinat.

SV Sandhausen rettet Führung gegen St. Pauli über die Zeit

Im zweiten Durchgang verwalten die Hausherren die Führung. Diekmeier (55.) hätte fast erhöhen kann. In der Schlussphase werfen die Norddeutschen alles nach vorne, die Chancenverwertung lässt allerdings zu wünschen übrig, sodass es auch nach 90 Minuten 1:0 steht.

Man hat auch von der Bank aus gespürt, wie die Mannschaft die Führung verteidigen will“, freut sich Koschinat über die starke Defensivleistung seiner Mannschaft. Nach der Länderspielpause ist der SVS zu Gast beim Karlsruher SC.

SV Sandhausen gewinnt gegen FC St. Pauli - Ticker zum Nachlesen

Schluss! Der SV Sandhausen rettet die knappe Führung über die Zeit und gewinnt mit 1:0 gegen St. Pauli.

90. Minute: Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute: Sandhausen wechselt: Für Ouahim komt Röseler.

90. Minute: Wieckhoff lässt die nächste gute Chance liegen. Das ist eine echte Zitterpartie für den SVS.

89. Minute: St. Pauli wirft alles nach vorne, noch hält das SVS-Bollwerk.

86. Minute: Gefährlicher Schuss von Zalazar - Eckball.

83. Minute: Die Schlussphase läuft. Sandhausen sorgt für Entlastung, St. Pauli fällt momentan nicht viel ein.

79. Minute: Auch St. Pauli wechselt: Zalazar ersetzt Ohlsson.

78. Minute: Ohlsson holt sich Gelb ab.

76. Minute: Zwei Wechsel bei Sandhausen: Bouhaddouz und Zenga kommen für Keita-Ruel und Biada.

76. Minute: Ohlsson mit der nächsten Chance - wieder drüber.

74. Minute: Gelbe Karte für Biada.

70. Minute: Kyereh tritt einen Freistoß aus guter Postion klar drüber, da war deutlich mehr drin.

66. Minute: 1.393 Zuschauer sind heute im BWT-Stadion am Hardtwald.

64. Minute: Auch Koschinat wechselt: Scheu kommt für Contento.

62. Minute: Doppelwechsel bei St. Pauli: Burgstaller und Wieckhoff kommen für Makienok und Knoll.

57. Minute: Nach der Ecke trifft Zhirov zum 2:0, doch aufgrund eines Handspiels pfeift Schiri Waschitzki ab. Der Treffer zählt nicht, St. Pauli bekommt Freistoß.

55. Minute: Diekmeier - der Torjäger - fast mit seinem zweiten Tor. Der Rechtsverteidiger sucht aus ähnlicher Position wie beim 1:0 den Abschluss, Himmelmann reagiert glänzend und lenkt den Ball über das Tor.

50. Minute: Makienok prüft Fraisl mit einem Kopfball, kein Problem für Fraisl.

46. Minute: Die Partie läuft wieder. St. Pauli hat zweimal gewechselt: Für Daschner kommt Tashchy und Dittgen ersetzt Paqarada.

SV Sandhausen gegen St. Pauli - So lief die 1. Halbzeit

Pause am Hardtwald: Der SVS findet hier zunächst überhaupt nicht ins Spiel. Erst nach rund 30 Minuten reißen die Kurpfälzer das Geschehen mehr und mehr an sich. Kurz vor der Pause trifft ausgerechnet der ehemalige HSV-Profi Diekmeier zur Führung. Wir melden uns gleich wieder!

45. Minute: Tooor für den SV Sandhausen! Nach Vorlage von Biada zieht Diekmeier ab, der Ball wird leicht abgefälscht und landet in den Maschen.

39. Minute: Sandhausen ist inzwischen etwas besser im Spiel. Gelingt vor der Pause noch ein Tor?

37. Minute: Klasse Ballannahme von Behrens, der Schuss geht dann aber klar am Tor vorbei.

28. Minute: Wieder Flachschuss Biada, wieder hat Himmelmann aufgepasst.

27. Minute: Beste Chance für Sandhuasen: Behrens legt ab für Biada, dessen Schuss von Himmelmann pariert wird.

24. Minute: Erste Ecke für Sandhausen: Himmelmann kann den Ball nicht festhalten, doch die Sandhäuser können daraus kein Kapital schlagen.

20. Minute: Makienok mit der nächsten Kopfballchance - vorbei.

SV Sandhausen gegen FC St. Pauli im Live-Ticker: St. Pauli am Drücker

11. Minute: Contento klärt zur Ecke, das ist bereits die vierte für die Gäste.

7. Minute: Sandhausen findet hier in den ersten Minuten noch überhaupt nicht ins Spiel. St. Pauli gibt den Ton an.

5. Minute: Makienok gleich mit der nächsten Chance - Fraisl rettet zur Ecke. Die Hamburger sind hier klar am Drücker.

3. Minute: Paqarada bringt einen Freistoß in den Strafraum, wo letztlich Kyereh zum Abschluss kommt und das Tor verfehlt.

1. Minute: Die Partie läuft! St. Pauli hat Anstoß und spielt im ersten Durchgang von links nach rechts.

18:27 Uhr: Die Mannschaften kommen aufs Feld.

SV Sandhausen gegen FC St. Pauli im Live-Ticker: Das sind die Aufstellungen

18 Uhr: Die Aufstellungen sind da! Beim SVS gibt es eine kleine Überraschung: Für den verletzten Linsmayer beginnt Neuzugang Ouahim, der den Vorzug vor Taffertshofer und Zenga erhält. St. Pauli-Neuzugang Burgstaller sitzt bei den Gästen zunächst auf der Bank.

Aufstellung SV Sandhausen: Fraisl - Nauber , Kister , Zhirov , Diekmeier , Contento - Nartey , Ouahim , Biada - Keita-Ruel , K. Behrens

Aufstellung FC St. Pauli: Himmelmann - Avevor , Ziereis , Buballa , Ohlsson , Paqarada - Becker , Knoll , Daschner - Makienok , Kyereh

SV Sandhausen gegen FC St. Pauli im Live-Ticker: Burgstaller in der Startelf?

16:30 Uhr: Beim FC St. Pauli wird Neuzugang Guido Burgstaller, der unter der Woche vom FC Schalke 04 gekommen ist, bereits im Kader stehen. „Es ist bemerkenswert, wie St. Pauli mit Rückschlägen umgeht, die offensive Zusammenstellung der Mannschaft ist interessant“, sagt SVS-Trainer Uwe Koschinat im Vorfeld. Zum Wiedersehen kommt es mit Leart Paqarada, der bis Sommer 2020 in Sandhausen unter Vertrag stand und nun beim FC St. Pauli gesetzt ist. „Er nimmt die gleiche Rolle wie in Sandhausen ein und hat sofort einen hohen Einfluss. Er zeigt, dass wir hier einen klasse Verteidiger verloren haben“, so Koschinat.

16 Uhr: Übertragen wird das Spiel lediglich von Sky. Allerdings gibt es mit dem Fanradio des SV Sandhausen eine kostenlose Alternative.

SV Sandhausen gegen FC St. Pauli im Live-Ticker: Das ist der Schiedsrichter

11:45 Uhr: Schiedsrichter der heutigen Partie ist Sven Waschitzki aus Essen. Seine Assistenten sind Florian Exner und Marcel Gasteier. Der 4. Offizielle ist Roman Potemkin, als Videoschiedsrichter fungiert Markus Schmidt.

11:30 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur Partie SV Sandhausen gegen FC St. Pauli.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare