2. Bundesliga

Kapino rettet SV Sandhausen gegen Fortuna Düsseldorf: „Können damit leben“

2. Bundesliga: SV Sandhausen - Fortuna Düsseldorf
+
2. Bundesliga: SV Sandhausen - Fortuna Düsseldorf

Sandhausen - In einer kampfbetonten Partie holt der SV Sandhausen einen Punkt gegen Fortuna Düsseldorf. Die Stimmen zur Nullnummer am Hardtwald:

Der SV Sandhausen hat im Abstiegskampf der 2. Bundesliga einen Befreiungsschlag verpasst. Am Samstag (13. März) trennen sich die Kurpfälzer 0:0 von Fortuna Düsseldorf. Bester Mann des Spiels ist SVS-Torhüter Stefanos Kapino, der zahlreiche gute Torchancen der Gäste vereitelt. Sandhausen muss gegen Fortuna auf vier gesperrte Stammspieler verzichten. Im Gegenzug feiert Julius Biada sein Comeback. Offensiv sorgt der SVS kaum für Gefahr, sodass der Punkt durchaus schmeichelhaft ist.

PartieSV Sandhausen - Fortuna Düsseldorf 0:0 (0:0)
SV SandhausenKapino - Diekmeier , Röseler , Nauber , Klingmann - Bachmann , Zenga , Halimi (61. Taffertshofer), Biada (76. Nartey), Esswein (86. Keita-Ruel)- K. Behrens
Fortuna DüsseldorfKastenmeier - M. Zimmermann , Hoffmann , Danso , Koutris (70. Hartherz) - Sobottka , Bodzek (70. Prib), Karaman , Peterson (70. Borrello) - Kownacki , Hennings
Tore-
SchiedsrichterDr. Robert Kampka (Mainz)

SV Sandhausen holt Punkt gegen Fortuna Düsseldorf - Stimmen zum Spiel

Durch das Remis verharrt die Kleppinger-Elf auf Rang 17. „Das war schon ein gewonnener Punkt, da Düsseldorf ein Chancenplus hatte. Unser Torwart hat uns im Spiel gehalten“, erklärt Philipp Klingmann, der am Samstag auf der linken Abwehrseite zum Einsatz gekommen ist. „Es war eines der besseren Unentschieden. Das haben wir uns unter dem Strich hart erarbeitet. Die Leidenschaft, die Gier und die Einstellung sind zurück. Da müssen wir jetzt auch mal auswärts etwas mitnehmen“, meint SVS-Präsident Jürgen Machmeier.

Auch für Trainer Gerhrad Kleppinger ist es letztlich ein Punktgewinn. „Wir können und müssen mit dem Punkt leben. Düsseldorf hatte die klareren Chancen. Wir können uns bei unserem Torhüter bedanken, dass er uns im Spiel gehalten hat. Vom Engagement kann ich der Mannschaft keinen Vorwurf machen“, so der 63-Jährige.

SV Sandhausen gegen Fortuna Düsseldorf: Live-Ticker zum Nachlesen

Und jetzt ist Schluss! Der SV Sandhausen rettet das 0:0 gegen Düsseldorf über die Zeit.

94. Minute: Gelb für Kapino wegen Zeitspiel.

93. Minute: Hennings! Der Fortuna-Stürmer köpft knapp vorbei.

92. Minute: Sogar Kastenmeier ist mit nach vorne gegangen, aber der SVS kann daraus kein Kapital schlagen.

92. Minute: Es gibt nochmal Ecke für die Fortuna.

90. Minute: Vier Minuten Nachspielzeit.

86. Minute: Wechsel beim SVS: Keita-Ruel kommt für Esswein.

85. Minute: Esswein spielt flach zu Nartey, dessen Schuss geblockt wird.

85. Minute: Gute Freistoßposition für Sandhausen an der linken Strafraumgrenze.

77. Minute: Der SVS agiert nun offensiver, es fehlen aber weiterhin die Ideen.

76. Minute: Für Biada kommt jetzt Nartey.

75. Minute: Behrens holt sich Gelb ab.

71. Minute: Wie viel Kraft hat Sandhausen hier noch? Die Schlussphase läuft.

70. Minute: Prib, Hartherz und Borrello kommen für Peterson, Bodzek und Koutris gehen raus.

67. Minute: Sandhausen bringt mal einen Freistoß in den Strafraum, doch Behrens kommt nicht ran. Das ist zu wenig.

61. Minute: Kleppinger wechselt: Taffertshofer kommt für Halimi.

60. Minute: Eine Stunde ist vorbei, Düsseldorf ist hier weiterhin überlegen.

53. Minute: Für Kapino geht es weiter.

52. Minute: XXL-Chance für Fortuna: Karaman scheitert an Kapino, der auch den Nachschuss von Petersson klasse pariert. Der SVS-Keeper muss danach behandelt werden.

46. Minute: Die zweite Halbzeit läuft.

SV Sandhausen gegen Fortuna Düsseldorf: So lief die 1. Halbzeit

Pause am Hardtwald: Zwischen dem SV Sandhausen und Fortuna Düsseldorf steht es nach 45 Minuten 0:0, was aus SVS-Sicht durchaus schmeichelhaft ist. Düsseldorf ist das klar bessere Team und kommt zu zahlreichen Chancen. Kapino hält die Hausherren im Spiel. Wir melden uns gleich mit der zweiten Hälfte wieder!

45. Minute: Zwei Minuten werden nachgespielt.

45. Minute: Und wieder ist es Zimmermann, der an Kapino scheitert.

32. Minute: Düsseldorf dominiert das Spiel, wieder ist Kapino zur Stelle.

28. Minute: Das war knapp: Hennings tritt einen Freistoß direkt aufs Tor, Kapino wehrt zur Ecke ab.

28. Minute: Und auch Zenga sieht Gelb.

26. Minute: Hennings bekommt nach Foul an Zenga Gelb.

22. Minute: Guter Abschluss von Koutris, Kapino rettet zur Ecke.

20. Minute: Starke Einzelaktion von Diekmeier, dessen Flanke von Kastenmeier aber vereitelt wird.

15. Minute: Hoffmann sieht die erste Gelbe Karte der Partie.

14. Minute: Düsseldorf ist hier am Drücker: Zimmermann hat die Führung auf dem Fuß, verfehlt das Tor aber ganz knapp.

5. Minute: Esswein versucht über links den Ball in den Strafraum zu geben, wo Behrens einen Schritt zu spät kommt.

3. Minute: Eine Hereingabe von Zimmermann wird abgefälscht, doch Kapino hat den Ball.

1. Minute: Die Partie läuft! Sandhausen hat Anstoß und spielt im ersten Durchgang von rechts nach links.

SV Sandhausen gegen Fortuna Düsseldorf im Live-Ticker: Das sind die Aufstellungen

Update vom 13. März - 12 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du heute alles zur Zweitliga-Partie SV Sandhausen gegen Fortuna Düsseldorf, die um 13 Uhr im BWT-Stadion am Hardtwald angepfiffen wird. Schiedsrichter der Begegnung ist Dr. Robert Kampka aus Mainz. SVS-Trainer Gerhard Kleppinger muss heute auf gleich vier gesperrte Spieler verzichten. Für Zhirov, Contento, Kister und Linsmayer beginnen Röseler, Klingmann, Zenga und Biada. Die Aufstellungen:

  • Aufstellung SV Sandhausen: Kapino - Diekmeier , Röseler , Nauber , Klingmann - Bachmann , Zenga , Halimi , Biada , Esswein - K. Behrens
  • Aufstellung Fortuna Düsseldorf: Kastenmeier - M. Zimmermann , Hoffmann , Danso , Koutris - Sobottka , Bodzek , Karaman , Peterson - Kownacki , Hennings

SV Sandhausen gegen Fortuna Düsseldorf im Live-Ticker: Infos zur Partie

Vorbericht vom 12. März: Die Luft im Abstiegskampf der 2. Bundesliga wird für den SV Sandhausen immer dünner. Bei Eintracht Braunschweig haben die Sandhäuser zuletzt in der Nachspielzeit knapp mit 0:1 verloren. Doppelt bitter: Mit Denis Linsmayer, Diego Contento, Tim Kister sowie Rot-Sünder Aleksandr Zhirov fehlen am kommenden Spieltag gegen Fortuna Düsseldorf gleich vier Spieler gesperrt.

Zudem fallen die Langzeitverletzten Rick Wulle, Patrick Schmidt und Robin Scheu aus. „Es wird eine interessante Aufgabe, aber wir sind zuhause auch eine Macht und müssen gucken, dass die drei Punkte am Hardtwald bleiben“, ist Sandhausen-Trainer Gerhard Kleppinger dennoch zuversichtlich. Um den Anschluss an das rettende Ufer nicht aus den Augen zu verlieren, benötigt Sandhausen gegen Düsseldorf drei Punkte. Übertragen wird die Partie wie gewohnt von Sky. (nwo) Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare