Fünfter Sieg im fünften Sieg

SVS überzeugt auch gegen Europapokal-Teilnehmer Freiburg

+
Neuzugang Nejmeddin Daghfous erzielt gegen den SC Freiburg zwei Tore.

Bahlingen – Der SV Sandhausen eilt in der Vorbereitung auf die kommende Zweitliga-Saison weiter von Sieg zu Sieg. Am Freitag schlägt die Kocak-Elf Bundesligist SC Freiburg.

Im Rahmen des Kaiserstuhl-Cups beim Bahlinger SC ist der SV Sandhausen auf Europa-League-Teilnehmer SC Freiburg getroffen. SVS-Trainer Kenan Kocak und sein Kollege Christian Streich vereinbarten vorab, vier Mal 30 Minuten spielen zu lassen.

„Es ging darum, die Spieler im Vorbereitungsmodus gleichmäßig belasten zu können. So kamen bei beiden Mannschaften je 22 Spieler zum Einsatz und konnten je zweimal 30 Minuten spielen“, sagt Geschäftsführer Otmar Schork

Bereits im ersten Viertel haben die Sandhäuser eine ordentliche Leistung gezeigt, das erste Tor ist dann aber im zweiten Abschnitt gefallen. Andrew Wooten (60.) hat die Schwarz-Weißen kurz vor der Pause in Führung gebracht. Im Anschluss daran haben beide Trainer komplett durchgewechselt und haben zwei neue Mannschaften aufs Feld geschickt.

Neuzugang Daghfous mit Doppelpack

Die Spielanteile sind weiterhin ausgeglichen gewesen und beide Mannschaften haben sich Möglichkeiten erspielt. In der 85. Minute erhöht der eingewechselte Nejmeddin Daghfous auf 2:0 für den SVS. Sein Eckball wurde von einem Freiburger unglücklich abgefälscht und landete im Kasten der Breisgauer. Die Entscheidung besorgt ebenfalls der Neuzugang von den Würzburger Kickers. Nach einem individuellen Fehler der Freiburger Abwehr behält Daghfous die Übersicht und stellte den 0:3-Endstand her.

Media Day am Hardtwald: Das ist der SVS-Kader 2017/18!

„Das war ein sehr intensives Spiel auf Augenhöhe und ein guter Abschluss unseres Trainingslagers“, resümiert Otmar Schork nach der Partie. Einziger Wehrmutstropfen ist die verletzungsbedingte Auswechslung von Mirco Born. Der Neuzugang aus Meppen hat sich bei einer Ballaktion das Knie verdreht und ist angeschlagen ausgewechselt worden. „Wir können noch nicht sagen, was genau Mirco hat. Wir müssen die nächsten Tage abwarten“, so Schork.

Am Dienstag, 18. Juli, bestreitet der SV Sandhausen sein sechstes und vorletztes Testspiel. Um 18 Uhr ist Premier-League-Aufsteiger Huddersfield Town im BWT-Stadion am Hardtwald zu Gast.

Übersicht

Aufstellung: SVS 1. Halbzeit: Schuhen - Gipson, Kister, Karl, Roßbach - Zenga, Stiefler - Ibrahimaj, Vollmann, Born – Wooten 

SVS 2. Halbzeit: Knaller – Klingmann, Seegert, Knipping, Paqarada – Linsmayer, Kulovits – Daghfous, Aygünes, Derstroff – Höler 

Tore: 0:1 Wooten (60‘), 0:2 Daghfous (85‘), 0:3 Daghfous (118‘) 

Zuschauer: 2620

>>> Ab 14. Juli! Neue SVS-Trikots im Fanshop

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo/SVS

Quelle: Mannheim24

Fotos: SVS gewinnt gegen Bayer Leverkusen

Fotos: SVS gewinnt gegen Bayer Leverkusen

Fotos vom SVS-Familientag 2017

Fotos vom SVS-Familientag 2017

Media Day am Hardtwald: Das ist der SVS-Kader 2017/18!

Media Day am Hardtwald: Das ist der SVS-Kader 2017/18!

Kommentare