1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

SV Sandhausen nach „Systemabsturz“ unter Druck - Diekmeier vor Rückkehr

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Dennis Diekmeier ist Kapitän des SV Sandhausen.
Dennis Diekmeier ist Kapitän des SV Sandhausen. © Uwe Anspach/dpa

Der SV Sandhausen gastiert am Sonntag beim F.C. Hansa Rostock. Trainer Alois Schwartz kann gegen den Aufsteiger auf ein genesenes Trio zurückgreifen:

Nach dem 1:6-Debakel gegen den SV Darmstadt 98 hat der SV Sandhausen die Länderspielpause für ein Kurz-Trainingslager in Bad Wörishofen genutzt. Dabei steht im Mittelpunkt, dass sich die Mannschaft und Trainer Alois Schwartz besser kennenlernen. „Wir haben dort viel gearbeitet. Das waren gelungene Tage“, betont Schwartz am Freitag (15. Oktober). Im Training geht es primär darum, den Defensivbereich und die Physis zu stärken.

Wettbewerb2. Bundesliga
PartieF.C. Hansa Rostock - SV Sandhausen
Datum und UhrzeitSonntag, 17. Oktober um 13:30 Uhr
SpielortOstseestadion (Rostock)

Durch den Achtungserfolg im Testspiel gegen den VfB Stuttgart tanken die Sandhäuser zudem etwas Selbstvertrauen. Die deutliche Niederlage gegen Darmstadt bezeichnet Schwartz als einen „Systemabsturz“, der aus seiner Sicht nur schwer zu erklären ist.

SV Sandhausen zu Gast bei Hansa Rostock - Schwartz freut sich auf besondere Atmosphäre

Am Sonntag (17. Oktober) will der SV Sandhausen nun bei Hansa Rostock eine Reaktion zeigen. Der Aufsteiger hat bisher drei Punkte mehr geholt als die Kurpfälzer. Die Tabelle blendet der SVS-Coach aus. „Wir schauen auf unsere Leistung. Wenn die stimmt, werden auch die Ergebnisse kommen“, sagt der 54-Jährige, der sich auf die Stimmung im Ostseestadion freut. „Das macht doch den Fußball aus.

Personell gibt es gute und schlechte Nachrichten. Die Langzeitverletzten Julius Biada und Rick Wulle werden ebenso fehlen wie Gianluca Gaudino. Der Neuzugang hat zwar im Trainingslager mitwirken können, hat jedoch nach seiner Corona-Infektion einen Rückschlag erlitten. Carlo Sickinger muss aufgrund einer Erkältung pausieren.

SV Sandhausen bei Hansa Rostock: Dennis Diekmeier vor Rückkehr

Dennis Diekmeier, Pascal Testroet und Christian Conteh haben indes schmerzfrei trainiert und stehen Schwartz zur Verfügung. „Sie haben schon einen großen Trainingsrückstand gehabt, aber der ein oder andere könnte eine Option für die Startelf sein“, so der Fußball-Lehrer. Anstoß in Rostock ist am Sonntag um 13:30 Uhr. HEIDELBERG24 berichtet über Hansa gegen Sandhausen im Live-Ticker. Übertragen wird die Partie ausschließlich von Sky. (nwo) Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V

Auch interessant

Kommentare