Nach Sieg in Aue

SVS will gegen Aufsteiger Magdeburg nachlegen - 1.500 Gäste-Fans erwartet

SC Paderborn 07 - 1. FC Magdeburg
+
Rund 1.500 Magdeburg-Fans werden in Sandhausen erwartet. 

Sandhausen - Der SV Sandhausen empfängt am kommenden Sonntag (30. September) Aufsteiger Magdeburg. Was SVS-Trainer Kenan Kocak für ein Spiel erwartet:

Gute Stimmung beim SV Sandhausen!

Nach dem langersehnten ersten Saisonsieg in Aue ist die Stimmung beim SVS gelöst: „Es war für mich schön zu sehen, wie sich die Jungs nach dem Spiel gefreut haben. Sie haben von der ersten Sekunde an alles investiert und sich am Ende dann auch für ihre gute Leistung belohnt", gibt sich SVS-Coach Kenan Kocak sichtbar erleichtert. 

Fotos vom SVS-Sieg in Aue

„Mentalitätsmannschaft“ Magdeburg

Am Sonntag (30. September/13:30 Uhr, live im HEIDELBERG24-Ticker) empfangen die Sandhäuser im BWT-Stadion am Hardtwald nun Tabellennachbar 1. FC Magdeburg. Das Team von Trainer Jens Härtel wartet immer noch auf den ersten Sieg in Liga zwei. 

Dennoch nimmt Kocak den Aufsteiger keineswegs auf die leichte Schulter: „Magdeburg ist eine echte Mentalitätsmannschaft, wir erwarten deshalb eine kampfbetonte Partie. Sie spielen häufig mit langen Bällen und darauf müssen wir uns einstellen.

Der letzte SVS-Heimsieg datiert vom 28. Januar 2018 gegen Dynamo Dresden. Es wird also Zeit, im heimischen Stadion mal wieder drei Punkte zu holen: „Das Spiel wird sicherlich kein Zuckerschlecken für die Zuschauer sein, dennoch wollen wir den ‚Dreier' im eigenen Stadion unseren Fans endlich mal schenken.

Rund 1.500 Gästefans werden erwartet 

Hinter den Einsätzen von Philipp Förster (Probleme im Adduktorenbereich) und Leart Paqarada (Knieprobleme) steht noch ein Fragezeichen. Für die Partie gegen Magdeburg rechnet der SVS mit rund 7.000 Zuschauern, darunter ca. 1.500 Gästefans. Karten gibt es noch online, sowie an der Tageskasse. 

___

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

mab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare