1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

Vor WM-Finale: SVS zieht positives Fan-Arena-Fazit!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

null
Dag Heydecker zieht ein positives Fan-Arena-Fazit. © HEIDELBERG24/Nils Wollenschläger ; Marco Büsselmann

Sandhausen – Auch wenn die deutsche Nationalmannschaft bei der WM in Russland bereits in der Vorrunde ausgeschieden ist, ist man beim SV Sandhausen mit der „Fan-Arena“ zufrieden.

Das Public Viewing im Stadion des Zweitligisten haben bisher über 14.000 Fußball-Fans besucht. Dementsprechend positiv fällt das Fazit beim SVS aus.

Wir hatten in den Spielen mit deutscher Beteiligung insgesamt 14.000 Fans hier. Das war ein toller Erfolg. Ich denke am Sonntag zum Finale kommen sicherlich 1.000 Leute“, sagt SVS-Marketingchef Dag Heydecker im Gespräch mit HEIDELBERG24 und fügt hinzu: „Wir haben viele Leute gelockt, die zuvor noch nie im BWT-Stadion am Hardtwald waren.

Zunächst einmal ist es für alle Public Viewing Locations schade, dass sich die deutsche Mannschaft so früh aus dem Turnier verabschiedet hat. Dass die Fan-Arena dennoch bei den Finalspielen Anklang findet, hat uns sehr gefreut“, sagt SVS-Geschäftsführer Volker Piegsa

Unser ursprünglicher Ziel mit der 100m² LED-Wand ein tolles Public Viewing zu bieten und gleichzeitig uns als guten Gastgeber zu präsentieren, haben wir aufgrund der vielen positiven Kommentare und Rückmeldungen erreicht. Jetzt sind wir gespannt auf den kommenden Sonntag und das WM-Finale. Wir möchten bei tollem Fußball-Wetter noch einmal ein Fußballfest feiern und würden uns zum Abschluss der Fan-Arena über viele Zuschauer freuen“, so Piegsa weiter.

Auch das WM-Finale Frankreich gegen Kroatien (Sonntag, 15. Juli/17 Uhr) wird in der Fan-Arena gezeigt. Eine Stunde vor dem Anpfiff wird das BWT-Stadion am Hardtwald geöffnet, weitere Infos findest Du auf der SVS-Homepage.

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Auch interessant

Kommentare