Offensivspieler begehrt

Zweitliga-Klubs buhlen um Sandhausen-Profi Julius Biada

SV Sandhausen - SpVgg Greuther F¸rth
+
Verlässt Julius Biada (li.) den SV Sandhausen?

Julius Biada vom SV Sandhausen weckt Interesse innerhalb der 2. Bundesliga. Der Offensivspieler ist allerdings noch zwei Jahre an die Kurpfälzer gebunden.

  • Verlässt Julius Biada den SV Sandhausen?
  • Klubs aus der 2. Bundesliga sollen an Biada interessiert sein.
  • Biadas Vertrag in Sandhausen läuft noch bis 2022.

Julius Biada ist in der vergangenen Spielzeit mit fünf Treffern und drei Vorlagen einer der torgefährlichsten Spieler des SV Sandhausen gewesen. Offenbar soll der 27-Jährige Begehrlichkeiten bei anderen Klubs geweckt haben: Wie die Bild-Zeitung berichtet, hat Hannover 96 den Offensivmann im Visier. Auch der Hamburger SV soll laut ,Liga-zwei.de‘ zu den Biada-Interessenten gehören.

SV Sandhausen: Zweitliga-Klubs buhlen um Julius Biada

Beim 5:1-Auswärtssieg der Kurpfälzer am letzten Spieltag gegen den HSV gab Biada zwei Vorlagen. Da der Vertrag des gebürtigen Kölners noch bis 2022 läuft, wäre eine Ablöse fällig.

Bislang hat der SVS mit Innenverteidiger Nils Röseler (VVV-Venlo) und Linksaußen Diego Contento (Fortuna Düsseldorf) zwei Neuzugänge für die kommende Spielzeit vorgestellt. Fünf Spieler haben den Klub dagegen verlassen. (mab) Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare